Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Familienstreit zu Weihnachten vermeiden

5 Tipps zur Stressvermeidung rund um die Feiertage

Scheidungsanwälte haben nach den Weihnachtsfeiertagen für gewöhnlich so viel zu tun wie in keiner anderen Jahreszeit. Rechtsberatung ist in vielen Fällen eine gute Lösung, um Konflikte zu entschärfen. Denn nicht jedes Paar, das nach den Feiertagen Hilfe beim Scheidungsanwalt sucht, wird dann auch geschieden. Viele wollen nach einer ersten Beratung doch noch an ihrer Partnerschaft arbeiten und schaffen es, diese durch Gespräche oder Therapie zu retten.

Weihnachten ist ein Fest im Kreise der Familie. Diese extreme Nähe verursacht oft extremen Stress. Der vorweihnachtliche Stress bringt nicht selten Unzufriedenheit, Nörgeleien und sogar handfesten Streit mit sich. Folge: In jeder achten Familie gibt es Zoff unterm Weihnachtsbaum und jede dritte Scheidung wird nach den Festtagen eingereicht. Für alle, die bereits im Vorfeld Stresssituationen vermeiden wollen, gibt es hier 5 Tipps für ein friedliches Weihnachtsfest.

  • Machen Sie sich keinen unnötigen Stress. Lassen Sie alles liegen, was nicht unbedingt vor oder während Weihnachten erledigt werden muss.

  • Versuchen Sie jeden Tag vor dem Fest mindestens eine Stunde etwas für sich selbst zu tun: Musik hören, spazieren gehen oder einfach faulenzen – das baut Stress ab.

  • Bereiten Sie die Jobs für die Feiertage gut vor und teilen Sie diese in der Familie auf.

  • Es muss über die Feiertage nicht alles gemeinsam gemacht werden. Am 2. Weihnachtstag sollte jeder das tun, was er möchte – ausschlafen, faulenzen, herumwerkeln.

  • Bleiben Sie realistisch: Probleme in Familie und Partnerschaft verschwinden nicht von selbst, nur weil Weihnachten ist. Vermeiden Sie daher Grundsatzgespräche an den Festtagen.

Quelle: DRAZ
Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...