Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Wer's glaubt , wird selig - Ausstellung im Stift Zwettl

Thema 2005: Wunder

Bildquelle: Stift Zwettl
Am Samstag, 30. April, startete im Stift Zwettl die Dauerausstellung "Wer's glaubt, wird selig" in die Saison 2005. Im Zentrum der Ausstellung, die bis 1. November täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet ist, steht das Thema "Wunder".

Die Ausstellung im Stift Zwettl erfreute sich in den letzten Jahren bei Besuchern jeden Alters großer Beliebtheit. Die Ausstellung, die sich auf 2.000 m² über das gesamte Stiftsareal erstreckt, findet zum großen Teil in den bisher nicht der Öffentlichkeit zugänglichen imposanten Kellergewölben des Stifts statt.

Die Ausstellung behandelt das Thema "Wunder" aus der Sicht der Theologie und der Alltagserfahrung. Es soll die Diskrepanz zwischen diesen beiden Ebenen aufgezeigt werden. Dies wird mit unterschiedlichen Mitteln bewerkstelligt: So sind beispielsweise Installationen zu sehen, die die Wunder Jesu Christi in Bilder umsetzen; Zeitungsausschnitte zum aktuellen Zeitgeschehen werden mit Stellen aus der Bibel verglichen. Zudem werden laufend Filme gespielt, die aufzeigen, was Menschen durch starken Glauben und die Kraft der Gedanken geschafft und erreicht haben. Theologische Kommentare sollen die Botschaft der Wunder in die Gegenwart übersetzen, Interviews mit Zeitgenossen deren besonderen Zugang zum einen oder anderen biblischen Wunder aufzeigen.

Diese Auseinandersetzung mit dem Wunderbegriff wird durch die drei weiteren Ausstellungsbereiche "Biblische Zeitgeschichte: Wie lebten die Menschen zur Zeit Jesu in Palästina?", "Die Nachfolge Jesu: Die Heiligen im Laufe der Geschichte" und "Die Orte des Heiligen: Pilgerschaft zu den zentralen Stätten des Christentums" ergänzt.

Um die Besucher das Kloster in seiner Gesamtheit erleben zu lassen, wurde anlässlich der Ausstellung auch eine Steganlage quer durch das Stift gebaut. Diese "begehbare Zeitachse" soll spüren lassen, "wie schnell die Zeit vergeht".

Die Ausstellung ist bis 1. November 2005, täglich von 9 bis 18 Uhr zu sehen. Nähere Informationen über Inhalte, Eintrittspreise etc. finden Sie auf der Webseite des Stift Zwettl ...


Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...