Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Briefmarken-Ausstellung mit Prominenten in Wien

Weltstars, Sportler und Legenden

11.09.2008

"Hinschauen!" ist das Motto der Briefmarken-Weltausstellung vom 18. bis 21. September 2008. Die Österreichische Post AG brachte mit ihrem Schritt, berühmte lebende Persönlichkeiten auf Briefmarken abzubilden, frischen Wind in die Philatelie. Bei der WIPA08 im September im Wiener Austria Center erreicht die erfolgreiche Strategie einen Höhepunkt: Prominente Sportler und Künstler erhalten dort "ihre" ganz persönlichen Briefmarken. "Wir präsentieren berühmte Österreicher aus Sport und Kultur - live vor Ort, aber auch auf Briefmarken", erklärt Erich Haas, Leiter der Philatelie-Abteilung der Österreichischen Post AG, die Idee dahinter. Davon profitieren nicht nur die Prominenten: Das Publikum kann die Stars auf der Showbühne bei Interviews hautnah erleben und bekommt Autogramme.

"Stars on stage": Prominente Gesichter - prominente Marken

Vom 18. bis 21. September wird das Austria Center Vienna zum Laufsteg von Stars, Sportlern und Skilegenden. Allen voran Oscar-Preisträger Maximilian Schell: Er wird seine zur WIPA08 erscheinende Sondermarke signieren, für die der Maler Arnulf Rainer ein Portrait von ihm übermalte.

Skilegende Karl Schranz feiert heuer seinen 70. Geburtstag und bekommt bei der WIPA08 den Entwurf "seiner" Marke überreicht. Weitere Prominente werden ihre personalisierte Marke gleich vor Ort in der "Meine.Marke-Straße" der Österreichischen Post in Kooperation mit Xerox ausdrucken. Kickerlegende Toni Polster spielt am letzten Tag Glücksfee und zieht die Gewinner von insgesamt 20 Gratisflügen der Austrian Airlines AG. Städteflüge nach Venedig, Barcelona, Athen oder Amsterdam werden verlost.

Das Showprogramm:

Donnerstag, 18. September 2008
11:30 Uhr Alexandra Meissnitzer - Interview und Autogrammstunde
13:00 Uhr Herbert Prohaska - Interview und Autogrammstunde
14:00 Uhr Didi Constantini - Interview und Autogrammstunde
16:30 Uhr Fritz Strobl - Interview und Autogrammstunde
17:30 Uhr Karl Schranz - Präsentation Sondermarke, Interview, Autogrammstunde

Freitag, 19. September 2008
11:30 Uhr Dina Larot - Interview und Autogrammstunde
17:00 Uhr Franz Wohlfahrt - Interview und Autogrammstunde

Samstag, 20. September 2008
11:30 Uhr Maximilian Schell - Präsentation Sondermarke, Interview, Autogrammstunde
15:30 Uhr Versteigerung eines Reprints der Weltrekordmarke Audrey Hepburn (mit Signaturen von Boris Becker und Spitzensportlern) zugunsten der Mukoviszidose-Stiftung von Gerd Bennewirtz
17:00 Uhr Mirna Jukic - Interview und Autogrammstunde

Sonntag, 21. September 2008
10:00 Uhr Andi Herzog - Interview und Autogrammstunde
11:30 Uhr Anton Pfeffer - Interview und Autogrammstunde
10:00 Uhr Michaela Dorfmeister - Interview und Autogrammstunde
14:00 Uhr Flugticket-Verlosung der Austrian Airlines AG mit Toni Polster

Weltraritäten: Teuerste Marken der Welt zu Gast in Wien

Die Besucher der WIPA08 können außerdem die seltensten und teuersten Briefmarken der Welt bewundern: Bei der Ausstellung warten Briefmarken-Weltraritäten von unsagbarem Wert - u.a. eine Blaue und eine Rote Mauritiusmarke - auf die Besucher. Gerd Bennewirtz, der Besitzer der Audrey-Hepburn-Sondermarke, versteigert am 20. September einen Druck dieser teuersten Marke der Nachkriegszeit mit Signaturen von Boris Becker und aktiven Spitzensportlern zugunsten der Mukoviszidose-Stiftung.

Der Tageseintritt beträgt 9 Euro, der Eintritt bis 16 Jahre ist gratis.

Weitere Informationen: www.wipa08.com.

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...