Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Benefiz Turnier und Konzert in Mannersdorf

6. August 2011: mit Rapid-Autogrammstunde - zu Gunsten des schwer erkrankten Burgenländers Michael Weber


Am Samstag, den 6. August 2011 startet in Mannersdorf an der Rabnitz (Burgenland) eine große Benefizveranstaltung, damit dem schwer erkrankten 31-jährigen Mannersdorfer Michael geholfen werden kann.

Ab 14:00 spielen am Sportplatz Mannersdorf Fußballteams der Region ein Turnier. Im Anschluss daran finden sich Spieler des SK Rapid Wien zu einer Autogrammstunde ein.

Ab 19:30 sorgen Konzerte für ausgelassene Stimmung:

  • Millions Of Dreads
  • Dedicated To Unplugged
  • Philip & Julia
  • Blunznfettn Taupfnnauckal
Der Gesamterlös des Tages sowie der Erlös der Tombola kommt dabei dem Erkrankten zugute. Wer an der Veranstaltung nicht teilnehmen kann oder einfach so helfen möchte, kann dies auch über das extra eingerichtete Spendenkonto tun. Jede Spende hilft direkt und zu 100%:

Konto Nr.: 2305993
BLZ: 33010
Raiffeisenbank Mittelburgenland Ost
BIC: RLBBAT2E010
IBAN: AT 093301000002305993


Die tragische Geschichte von Michael

Im Mai war das Glück noch perfekt: der 31-jährige Michael Weber aus dem burgenländischen Mannersdorf an der Rabnitz wurde stolzer Vater einer Tochter. Ein paar Wochen darauf jedoch der Schicksalsschlag: Wärend seiner Arbeit als Koch in einem Luxushotel in Indonesien brach er einfach zusammen!
Die Ärzte diagnostizierten eine Erkrankung an einer seltenen Diabetesart, die bis dahin bei Michael nicht entdeckt wurde. Mehrere Organe versagten und brachten ihn in akute Lebensgefahr. Da ihm in Indonesien nicht geholfen werden konnte, wurde er sofort in ein Krankenhaus nach Singapur geflogen, wo man seinen Zustand stabilisieren konnte.

Ein Ärzteteam aus Wien hielt ständig Kontakt mit den Kollegen in Singapur und bereitete den komplizierten Transport mit der Flugambulanz vor. Dies war nicht so einfach, da Michael alle zwölf bis 24 Stunden eine Blutwäsche benötigte und der Flug daher genau abgestimmt werden musste.

Seit Ende Juni ist Michael nun in der Eisenstädter Klinik in Behandlung und seit Mitte Juli endlich außer Lebensgefahr. Der erste und wichtigste Teil am Weg zurück zu einem normalen Leben ist somit bereits geschafft!

Nun plagen den jungen Familienvater und seine Angehörigen finanzielle Sorgen, denn die Spitalskosten und Flugkosten waren enorm. Insgesamt fielen bis heute Kosten von 185.000,- Euro an, wovon die Kosten für die Überstellung nach Österreich mit 90.000,- Euro das Land Burgenland übernahm. 18.000,- wurden durch die Sozialversicherung übernommen und für den Rest von 77.000,- Euro muss nun die Familie selbst aufkommen. Die Veranstalter des Benefiz Turnier und Konzert hoffen, diesen Betrag mit Ihrer Hilfe etwas senken zu können!

Weitere Informationen: www.helpmichael.at


Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...