Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Von Rubens bis Ägypten : Neue Sonderschauen im Liechtenstein Museum

27.5. bis 20.9.2011 im Liechtenstein Museum in Wien


27.05.2011

Im Liechtenstein Museum in Wien wurden heute zwei spannende neue Sonderausstellungen eröffnet: Zum einen BRUEGHEL, RUBENS, JORDAENS..., eine Präsentation der Hohenbuchau Collection, die zu den weltweit grössten und vielfältigsten Sammlungen nordeuropäischer Kunst des Barock zählt, und zum anderen ÄGYPTEN FÜR DAHEIMGEBLIEBENE, eine Schau in der Klassizistischen Bibliothek des Liechtenstein Museum mit Norbert Bittners Aquarellen vom Land am Nil aus der Zeit des Biedermeier.
 
BRUEGHEL, RUBENS, JORDAENS...
27. Mai - 20. September 2011
Schwerpunkt der Hohenbuchau Collection ist die Malerei des 17. Jahrhunderts - vor allem das holländische und flämische Barock, das so genannte Goldene Zeitalter. Derart fokussiert, ist die Sammlung bestrebt, diese Epoche und ihre Schulen sowohl in der Vielfalt der Bildgattungen, von der Historie über die Porträts, Genredarstellungen und Landschaften bis zu den Stillleben, als auch jede einzelne Bildgattung möglichst in der vollen Breite zu zeigen.

ÄGYPTEN FÜR DAHEIMGEBLIEBENE
27. Mai - 20. September 2011
Eine Ausstellung in Kooperation mit dem Kupferstichkabinett der Akademie der bildenden Künste, Wien
Anfang des 19. Jahrhunderts rekonstruierte Norbert Bittner (1786-1851) in 57 Ansichten eine fingierte Reise durch das Land am Nil - ohne selbst je in Ägypten gewesen zu sein. Anhand französischer und deutscher Stichpublikationen, deren Details er phantasievoll kombinierte, schuf er seine persönliche Vision dieses Landes. Die Aquarellserie gelangte im Jahr 1839 durch ein Legat in das Kupferstichkabinett der Akademie der bildenden Künste Wien. 26 Blätter aus dieser Serie - topografisch von Norden nach Süden geordnet und in Zusammenschau mit entsprechenden historischen und aktuellen Ansichten - sind in der Bibliothek des Liechtenstein Museum zu sehen.

Detaillierte Infos zu beiden Sonderausstellungen finden Sie unter www.liechtensteinmuseum.at.

Öffnungszeiten:
Freitag bis Dienstag 10.00-17.00 Uhr
EINTRITT (Sonderausstellung)
Einzelkarte: 4 Euro (keine Ermässigungen)
Schüler, Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre: gratis
KOMBITICKET (Dauer- und Sonderausstellung,
Freitag/Samstag/Montag/Dienstag)
Einzelkarte: 12 Euro
Gruppen ab 8 Teilnehmern, pro Person: 10 Euro

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...