Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 


Cirque …loize

Zirkus mit einzigartigem Flair

Mit viel Ambition und geleitet von der Vision, einen einzigartigen Platz in der unendlichen Welt des Zirkus zu schaffen, gründeten 1993 sieben junge Artisten den Cirque Éloize. Allesamt Absolventen der L' École Nationale de Cirque in Montréal, stellten sie eine kleine Truppe an begabten Artisten und Musikern zusammen und schafften sich mit ihren Darbietungen, voll Poesie und atemberaubender Technik, sehr schnell einen Namen.

Cirque Éloize ist Teil der neuen Generation an Zirkusartisten, die sich auf Innovation, Vorstellungskraft und einzigartigem Flair konzentriert. Das übliche Zirkuszelt hat Cirque Éloize gegen die Theaterbühne getauscht, und präsentierte in den vergangenen zehn Jahren drei Shows in mehr als 200 Städten in 20 Ländern. Nach Gastspielen in London und Paris kommt Cirque Éloize mit ihrer jüngsten Produktion NOMADE nun erstmals nach Wien.


NOMADE

Mit Nomade lädt Cirque Éloize seine Besucher zu einer surrealen Reise in die unendlichen Weiten ihrer Vorstellungskraft ein. Eine Gruppe von Vagabunden verführt zu einem Fest voll atemberaubender Artistik, bezaubernder Musik und erfrischendem Humor. Sie wandern durch ihre eigenen Erinnerungen und Träume, um schließlich an einem heimeligen, lyrischen Ort anzukommen. Die Reise beginnt in der Abenddämmerung und endet bei Sonnenaufgang, denn nachts strahlt der Himmel mit seinen unendlichen Möglichkeiten.

Am 31. Oktober tritt Cirque Éloize mit Nomade erstmals im deutschsprachigen Raum auf. Als Veranstalter fungiert Martin Schwarz, der schon 1995 den Cirque du Soleil nach Österreich brachte. Die Künstler des Cirque Éloize kommen zwar aus derselben Schule wie jene des Cirque du Soleil, die Machart der jeweiligen Produktionen könnte jedoch unterschiedlicher nicht sein. Nomade ist in seiner Formensprache klar und auf das Wesentliche reduziert und stellt die Vielseitigkeit der Protagonisten in den Vordergrund. Cirque Éloize ist ganz anders als Cirque du Soleil, aber ebenso begeisternd.


ORT:
Messe Zentrum Wien
Halle A

SPIELZEITEN:
ab 31. Oktober 2003
Di-Fr 20 Uhr
Sa 16* und 20 Uhr
So 15* und 19 Uhr
Mo spielfrei

* Zusatzvorstellungen an ausgewählten Tagen. Änderungen vorbehalten.

PREISE:
Kat. A: € 65
Kat. B: € 59
Kat. C: € 45
Kat. D: € 29

INFORMATION & TICKETS:
ÖsterreichTicket
Tel.: 01- 960 96 (täglich)
http://www.cirque-eloize.at


 

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...