Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Baileys-Torte mit Orangen-Bananen-Gelee

Ein Rezept-Tipp aus der BILLA Rezeptdatenbank


Zubereitung ca. 60 Minuten


Bildquelle: Billa

Zutaten für 1 Torte (12 Stücke):

20 Biskotten (ca. 100 g)
Tränke:
70 ml Milch
50 ml Baileys (Irish Cream Likör)
Schokoladecreme:
100 g Vollmilch-Kuvertüre
4 Blatt Gelatine
1 Ei
100 ml Baileys (Irish Cream Likör)
250 ml Schlagobers
Fruchtgelee:
500 ml Orangensaft
100 g Kristallzucker
350 g Bananen
6 Blatt Gelatine


Zubereitung:

1) Boden einer Springform (Ø 24 cm) mit Frischhaltefolie überziehen. Für die Tränke Milch und Likör vermischen und ein wenig erwärmen. Biskotten nacheinander kurz in der Tränke wenden, abtropfen lassen und den Boden der Form damit auslegen.

2) Für die Creme Kuvertüre in kleine Stücke brechen und über Wasserdampf schmelzen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ei über Wasserdampf schaumig aufschlagen, Likör und geschmolzene Kuvertüre einrühren. Gelatine gut ausdrücken und in der warmen Creme auflösen.

3) Schüssel vom Dampf nehmen, in kaltes Wasser stellen und die Creme mit einem Schneebesen weiterrühren, bis sie abgekühlt ist. Obers schlagen und unterheben. Creme in die Tortenform füllen und behutsam verstreichen. Torte mit Frischhaltefolie zudecken und ca. 6 Stunden kühlen.

4) Für das Fruchtgelee Orangensaft mit Zucker aufkochen. Bananen schälen, in kleine Stücke schneiden, mit dem Orangensaft verrühren und ca. 4 Minuten weich kochen. Fruchtmischung mit einem Stabmixer pürieren und in eine Schüssel gießen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und in der warmen Fruchtmischung auflösen. Schüssel in kaltes Wasser stellen und die Creme mit einem Schneebesen weiterrühren, bis sie abgekühlt ist.

5) Torte aus dem Kühlschrank nehmen und die Folie entfernen. Fruchtmasse gleichmäßig auf der Tortenoberfläche verstreichen. Torte nochmals ca. 3 Stunden kühlen.

6) Torte mit einem kleinen Messer vom Rand der Form lösen. Form öffnen, Tortenreifen abheben. Torte mit den Hippenblättern (siehe Rezept) garnieren.


Hippenblätter

Zubereitung ca. 35 Minuten

1/2 Eiklar
25 g Staubzucker
25 g glattes Mehl
25 g weiche Butter
Kakao

Backrohr auf 170 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Aus einem Stück Karton (ca. 1 mm dick) mit einer Schere mehrere blattförmige Ornamente ausschneiden. Eiklar mit Zucker, Mehl und Butter verrühren. Schablonen auf das Backblech legen. Masse dünn in die Schablonenöffnungen streichen, Schablonen abheben. Hippenblätter im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) goldbraun backen, aus dem Rohr nehmen, sofort beliebig formen und auskühlen lassen. Hippenblätter vor dem Anrichten zart mit Kakao bestreuen.



Günstige Produkt-Angebote finden Sie im aktuellen BILLA Flugblatt ...

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...