Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Rezept: Beiried mit Fisolen, Honig-Senf-Butter, Kräuterpüree und Strudelchips

Ein Rezept-Tipp aus der BILLA Rezeptdatenbank



Zubereitungszeit: ca. 55 Minuten

Bildquelle: Billa


Zutaten für 4 Personen:

Beiried:
3 Thymianstängel
3 Rosmarinstängel
3 Oreganostängel
1 Knoblauchzehe
3 Schalotten
4 EL Pflanzenöl
700 g Beiried, im Ganzen (Zimmertemperatur)
feines Meersalz
200 ml Rotwein
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Butter:
150 g sehr weiche Butter
2 EL körniger Senf
1 EL flüssiger Honig
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Chips:
5 EL Butter
5 Blätter Strudelteig
3 EL Sesam
2 TL grobes Meersalz

Püree:
600 g mehlig kochende Erdäpfel
50 g Butter
125 ml Obers
0,5 Bund Petersilie
0,5 Bund Schnittlauch
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Fisolen:
600 g Fisolen
2 Schalotten
75 g Bauchspeck, geschnitten
7 EL Butter



Zubereitung:

Für das Beiried die Blätter bzw. Nadeln von den Kräuterstängeln zupfen und grob hacken. Knoblauch und Schalotten schälen und halbieren. Öl und etwas Pfeffer in einen großen Gefrierbeutel geben. Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen, in den Beutel geben und kräftig durchkneten. Knoblauch, Schalotten und Kräuter dazugeben und ca. 1 Tag marinieren lassen.

Für die Honig-Senf-Butter die Butter cremig aufschlagen, Senf, Honig und Pfeffer untermischen und kalt stellen.

Für die Chips das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Butter schmelzen. Strudelteig auf 1 oder 2 mit Backpapier ausgelegten Backblechen ausrollen, dünn mit Butter bestreichen, mit Sesam und Meersalz bestreuen und in Stücke (Größe nach Belieben) schneiden. 8 bis 12 Minuten auf mittlerer Schiene knusprig backen und herausnehmen.

Die Temperatur des Backrohrs auf 140 °C (Ober-/Unterhitze) reduzieren. Fleisch aus dem Beutel nehmen, von den Kräutern säubern und mit Meersalz einreiben. Eventuell vorhandene Fettschicht kreuzweise fein einschneiden. Eine große ofenfeste Pfanne erhitzen, das Fleisch rundum scharf anbraten und die Kräuter aus der Marinade darauf verteilen. Knoblauch und Schalotten um das Fleisch verteilen, Wein angießen und auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten leicht rosa garen (Kerntemperatur 55 bis 59 °C, mit einem Fleischthermometer messen). Herausnehmen und ca. 5 Minuten ruhen lassen.

Währenddessen für das Püree die Erdäpfel schälen, in gleichmäßige Stücke schneiden, mit leicht gesalzenem Wasser bedecken und weich kochen. In ein Sieb abgießen und ausdampfen lassen.

Währenddessen für die Fisolen wenig Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Fisolen putzen, zugedeckt 6 bis 8 Minuten bissfest garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Schalotten schälen und fein würfeln. Speck in feine Streifen schneiden und mit Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun anrösten, Schalotten dazugeben und glasig dünsten. Fisolen dazugeben, durchschwenken, mit Salz und Pfeffer würzen, ca. 4 Minuten mitbraten und warm stellen.

Für das Püree die Butter erhitzen, bis sie braun wird. Obers erhitzen. Erdäpfel fein zerstampfen, dabei die braune Butter und portionsweise so viel Obers unterrühren, dass ein cremiges Püree entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilienblätter von den Stängeln zupfen und fein hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und beides unter das Püree mischen.

Honig-Senf-Butter aus dem Kühlschrank nehmen und bei Zimmertemperatur kurz weich werden lassen. Fleisch in Scheiben schneiden.

Beiried mit Fisolen und Bratensaft anrichten und mit Honig-Senf-Butter, Püree und Strudelchips servieren.



Informationen über aktuelle BILLA-Angebote finden Sie im aktuellen BILLA Flugblatt ...


Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...