Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Rezept : Kalbsrahm-Saftfleisch mit Schnittlauchspätzle

Ein Rezept-Tipp aus der BILLA Rezeptdatenbank


Zubereitung: ca. 80 Minuten


Bildquelle: Billa


Für 6 Personen:


Gulasch:
1 kg Kalbsgulaschfleisch, würfelig geschnitten
300 g Zwiebeln
400 g Champignons
70 ml Pflanzenöl (z. B. Rapsöl)
60 g Butter
3 EL Mehl
250 ml trockener Weißwein
1,5 l Gemüsesuppe
1 TL schwarzer Pfeffer, geschrotet
1 Prise Zucker
100 ml Schlagobers
Salz

Schnittlauchspätzle:
4 Eier
1 TL Salz
1/2 TL Muskat, gemahlen
150 g Mehl
1 Bund Schnittlauch


Zubereitung:

Das Fleisch salzen. Zwiebeln schälen und würfeln. Die Champignons - falls nötig - mit Küchenpapier vorsichtig säubern und halbieren.
Öl in einem breiten Topf erhitzen. Die Champignons darin portionsweise goldbraun anbraten und in einer kleinen Schüssel beiseitestellen, das Öl aber im Topf lassen. Die Kalbfleischwürfel portionsweise im selben Topf von allen Seiten braun anbraten. Sollte sich Fleischsaft bilden, den Saft einkochen lassen, bis dieser verkocht und sich ein Bratensatz auf dem Topfboden bildet. Das Fleisch herausnehmen und beiseitestellen, dabei das Öl im Topf lassen. Die Hitze reduzieren und die Zwiebelwürfel darin glasig braten. Zwiebeln mit dem Öl in ein Sieb gießen und das Öl abtropfen lassen (Bratensatz bleibt dabei im Topf). Butter im selben Topf bei mittlerer Hitze aufschäumen lassen, das Mehl hineinstreuen und unter Rühren kurz anrösten. Fleisch und Zwiebeln zurück in den Topf geben, Weißwein und Gemüsesuppe beigeben und aufkochen lassen. Den Champignonsud, der sich in der kleinen Schüssel gebildet hat, ebenfalls dazugießen.
Mit schwarzem Pfeffer, Zucker und Salz würzen, alles bei schwacher Hitze zugedeckt 2,5 Stunden köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Nach Ende der Garzeit die Champignons in das Gulasch geben und darin erhitzen, das Schlagobers zugießen, einmal aufkochen lassen und abschmecken.
Ca. 25 Minuten vor dem Servieren die Spätzle zubereiten. Eier, 3 EL Wasser, Salz und Muskat in einer Schüssel mit dem Handmixer verrühren. Das Mehl nach und nach untermischen und zu einem glatten Teig vermengen.
Schnittlauch waschen und fein schneiden. 1 EL beiseitestellen und den übrigen Schnittlauch unter den Spätzleteig mischen.
Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und 2 EL Teig auf ein Spätzlebrett oder auf ein Holzbrett geben. Mit einer in Wasser getauchten Streichpalette den Teig darauf verstreichen und anschließend in das köchelnde Wasser schaben. Den Vorgang wiederholen, bis der Teig verbraucht ist. Die Spätzle mindestens 2 Minuten kochen, dann in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.
Die Spätzle mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen und mit dem Gulasch servieren.



Informationen über aktuelle BILLA-Angebote finden Sie im
aktuellen BILLA Flugblatt ...


Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...