Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Rezept : Lasagne mit selbst gemachtem Nudelteig

Ein Rezept-Tipp aus der BILLA Rezeptdatenbank


Zubereitungszeit: ca. 180 Minuten

Bildquelle: Billa


Zutaten für 4 Personen:

Bolognese:
2 kleine Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
3 Stangen Stangensellerie
3 Karotten
2 EL Olivenöl
500 g Faschiertes, gemischt
100 ml Rotwein
800 g Tomatenstücke (Dose)
Prise Zucker
Salz, Pfeffer
Nudelteig:
250 g Mehl
2 EL Olivenöl
4 Eidotter
1 Ei (Größe M)
1 Msp. Salz
Bechamelsauce:
80 g Butter
60 g Mehl
700 ml Milch
2 Msp. Muskat
Salz, Pfeffer
Außerdem:
150 g Parmesan
Mehl zum Bestäuben

Zubereitung:

Für die Bolognese Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Sellerie putzen, Karotten schälen und beides ebenfalls fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und das Faschierte darin kräftig anbraten. Das Fleisch locker zerteilen, aber nicht zu viel rühren, um das Braten nicht zu unterbrechen.

Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und Sellerie zugeben, 2 Minuten mitbraten und dann mit Rotwein ablöschen.

Tomatenstücke zugeben, unterrühren, kurz aufkochen, mit Zucker, Salz, und Pfeffer würzen und 2 Stunden köcheln lassen.

Währenddessen für den Teig Mehl in eine Schüssel geben und mit 4 EL Wasser, Öl, Eidottern, Ei und Salz zu einem glatten, festen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas flach drücken und mit einer Nudelmaschine Teigbahnen ausrollen. Mit der höchsten Stufe der Nudelmaschine beginnen und bei jedem Durchlassen des Teiges eine Stufe kleiner stellen, bis der Teig 0,3 mm dick ist. Dabei die Walzen der Nudelmaschine immer wieder mit Mehl bestäuben.

Die Bahnen in 25 cm lange Stücke schneiden (sollen in die Auflaufform passen) und mit Mehl bestäuben, damit sie nicht zusammenkleben. Teigstücke locker übereinanderlegen und mit einem Küchentuch abdecken.

Für die Bechamelsauce Butter in einem Topf schmelzen, Mehl zugeben und unter Rühren anschwitzen. Milch in einem zweiten Topf erwärmen, nach und nach zur Einbrenn geben und dabei kräftig rühren. Aufkochen, dann bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten weiterköcheln lassen, damit der Mehlgeschmack verschwindet. Mit Muskat, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Backrohr auf 190 °C Ober-/Unterhitze (170 °C Umluft) vorheizen.

Teigstücke abwechselnd mit den beiden Saucen in eine Auflaufform (25 x 20 cm) schichten: Mit Bolognese beginnen und mit dieser abschließen.

Parmesan reiben, Lasagne mit dem Käse bestreuen und im Backrohr auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Die fertige Lasagne herausnehmen, in Stücke schneiden und servieren.




Informationen über aktuelle BILLA-Angebote finden Sie im
aktuellen BILLA Flugblatt ...


Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...