Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Rezept: Lebkuchenwürfel

Ein Rezept-Tipp aus der BILLA Rezeptdatenbank



Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Bildquelle: Billa


Zutaten:


140 g Zartbitterschokolade
400 g weiche Butter
240 g Roh-Rohrzucker
4 EL Honig
4 Eier
4 EL Rum
500 g Mehl, universal
2 TL Backpulver
150 g Haselnusskerne, gemahlen
1 Prise Salz
1 TL Zimt
3 TL Honig-Lebkuchengewürz
200 g Quittenkonfitüre
250 g Staubzucker
1 EL Rote-Rüben-Saft
0,50 Eiklar
1 EL "Flimmerzucker gelbgold" (zehrer.at)

Zubereitung:

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Einen Backrahmen (29 x 29 cm) auf einem Backblech ausziehen und mit einem Bogen Backpapier auslegen.

Kuvertüre grob hacken und in einer Metallschüssel in einem heißen Wasserbad schmelzen lassen.

Butter, Zucker und Honig in einer Schüssel mit dem Mixer ca. 4 Minuten schaumig rühren. Eier, geschmolzene Kuvertüre und Rum unterschlagen.

Mehl, Backpulver, Nüsse, Salz, Zimt und Lebkuchengewürz vermischen und unter den Teig rühren. Die Hälfte des Teiges in den Backrahmen geben und darin glatt streichen.

Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, die Lebkuchenplatte vom Blech auf die Arbeitsfläche schieben, aus dem Backrahmen lösen und abkühlen lassen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.

Die Lebkuchenplatten umdrehen und die Backpapiere abziehen. Eine Lebkuchenplatte auf ein großes Brett oder eine gerade Fläche legen. Quittenkonfitüre glatt rühren und darauf verstreichen. Die zweite Lebkuchenplatte darauflegen und leicht andrücken.

Für die Glasur Staubzucker, Rübensaft und Eiklar in einer Schüssel mit einem Schneebesen glatt rühren, auf die obere Lebkuchenplatte gießen und darauf verstreichen. Die unregelmäßigen Seitenränder glatt abschneiden und die Lebkuchenplatte mit einem angefeuchteten Messer in Würfel (4 x 4 cm) schneiden. Die Glasur 60 Minuten antrocknen lassen.

Nach Belieben einen Kartonbogen beschriften und den Schriftzug ausschneiden (z. B. mit einem Stanleymesser). Den Bogen auf die angetrocknete Glasur legen und den Ausschnitt mit Flimmerzucker bestreuen. Die Schablone entfernen.



Informationen über aktuelle BILLA-Angebote finden Sie im aktuellen BILLA Flugblatt ...


Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...