Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Rezept der Woche: Mokkatorte

Ein Rezept-Tipp aus der BILLA Rezeptdatenbank



Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten

Bildquelle: Billa




Für 1 Torte (ca. 8 Stück):

Biskuit:
40 g Butter
6 Eier (Größe M)
30 g Staubzucker
1 Prise Salz
100 g Kristallzucker
120 g Mandeln, gerieben
30 g Mehl, universal

Creme:
200 g Kristallzucker
4 Eiklar
270 g Butter (Zimmertemperatur)
8 EL lösliches Kaffeepulver
1/2 TL Muskat, gemahlen
1/2 TL Nelken, gemahlen
1 TL Zimt, gemahlen
1/2 TL Ingwer, gemahlen

Dekoration:
300 g Zartbitterschokolade
1 TL Kakaopulver zum Bestreuen


Zubereitung:

Für den Biskuit Butter zerlassen und etwas abkühlen lassen. Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 3 Eier trennen. Eidotter mit den restlichen 3 Eiern und dem Staubzucker ca. 10 Minuten mit dem Handmixer dicklich-cremig schlagen. Ca. 2 EL von der Eimasse zur Butter geben und aufschlagen. Eiklar mit Salz aufschlagen, Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis ein glänzender, steifer Eischnee entsteht.

Mandeln und Mehl mischen, sieben und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Eidottermasse heben, dann die Butter unterheben. Eine Springform (20 cm ø) am Boden mit Backpapier auslegen und die Masse einfüllen. Im Rohr ca. 35 Minuten auf mittlerer Schiene backen. In der Form auskühlen lassen, herausnehmen und 2 Mal quer halbieren, sodass 3 Böden entstehen.

Für die Creme Zucker mit 100 ml Wasser aufkochen, bis ein sehr dicker Zuckersirup entsteht. In der Zwischenzeit Eiklar in der Küchenmaschine zu Schnee schlagen. Der Zuckersirup für die Creme hat die richtige Temperatur erreicht, wenn er beim Kochen große zähe Blasen bildet (120 °C auf dem Küchen- oder Zuckerthermometer). Sobald er die richtige Temperatur erreicht hat, den Sirup sehr langsam am Schüsselrand in den Eischnee einlaufen lassen, dabei immer weiterschlagen, die Geschwindigkeit etwas erhöhen und ca. 5 Minuten schlagen, bis die Masse dick, glänzend und handwarm ist. Butter in einer zweiten Schüssel mit dem Handmixer schaumig schlagen. Das Kaffeepulver mit den Gewürzen mischen und unter die Buttermasse rühren. Dann den Eischnee unterheben.

Einen Teigboden auf eine Tortenplatte legen, mit einem Drittel der Mokkacreme bestreichen, einen Boden daraufsetzen und mit dem zweiten Drittel der Creme bestreichen, den dritten Boden daraufsetzen und die gesamte Torte mit der restlichen Creme bestreichen. In den Kühlschrank stellen und ca. 3 Stunden fest werden lassen.

In der Zwischenzeit für die Dekoration die Schokolade hacken und zwei Drittel (200 g) über heißem Wasserdampf in einer Metallschüssel schmelzen. Die restliche Schokolade (100 g) dazugeben und in der warmen Schokolade auflösen. Die Schokolade zum Verarbeiten wieder ganz leicht erwärmen. 2 EL Schokolade auf eine glatte Arbeitsplatte geben und zu einem glatten, ca. 2 mm dicken, 5 cm breiten und 15 cm langen senkrechten Streifen streichen. Wenn die Schokolade fest wird (sie darf noch nicht ganz fest sein, sonst bricht sie), mit einer Spachtel Röllchen und Späne abschaben. Hierfür den Spachtel ca. 4 cm vom oberen Rand ansetzen und zügig nach oben zum Rand (von sich weg) schieben. Erneut nach 4 cm Schokolade ansetzten und nach oben schieben. So verfahren, bis der ganze Schokostreifen zu Röllchen geschabt ist. Mit dem Rest der geschmolzenen Schokolade genauso verfahren.

Die Torte mit den Schokoladespänen dekorieren, mit Kakao bestreuen und servieren.



Informationen über aktuelle BILLA-Angebote finden Sie im aktuellen BILLA Flugblatt ...


Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...