Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Rezept : Moussaka mit griechischem Bauernsalat

Ein Rezept-Tipp aus der BILLA Rezeptdatenbank


Zubereitung: ca. 90 Minuten


Bildquelle: Billa

Für 4 Personen:

1 große Melanzani
500 g Erdäpfel
12 EL Olivenöl
1 EL getrockneter Rosmarin
400 g Paradeiser
150 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
500 g Faschiertes
1 EL getrockneter Thymian
Salz, Pfeffer

Bechamelsauce:
550 ml Gemüsebouillon
250 ml Schlagobers
50 g Butter
40 g Mehl
Muskatnuss
Salz, Pfeffer a. d. Mühle

Griechischer Bauernsalat:
400 g Gurken
600 g Paradeiser
1 Zwiebel
400 g gelbe Paprika
200 g Feta
100 g schwarze Oliven mit Stein
2 Knoblauchzehen
1/2-1 TL getrockneter Oregano
3 EL Zitronensaft
1 Prise Staubzucker
6 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer a. d. Mühle


Zubereitung:

Melanzani in 5 mm dicke Scheiben schneiden, salzen und 20 Minuten ziehen lassen. Erdäpfel schälen und in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
Eine runde Auflaufform (20 cm Ø, 8 cm hoch) mit 2 EL Olivenöl ausstreichen. Erdäpfel gleichmäßig auf dem Boden der Form verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Hälfte des Rosmarins bestreuen. Im vorgeheizten Rohr auf der mittleren Schiene bei 200 °C etwa 25 Minuten garen.
Inzwischen Bechamelsauce zubereiten: Bouillon und Obers vermischen. Butter in einem Topf erhitzen, Mehl beifügen, etwa 1 Minute rösten und mit Bouillon-Obers aufgießen. Die Sauce bei geringer Hitze unter öfterem Rühren etwa 10 Minuten kochen und mit Salz, Pfeffer sowie Muskat würzen.

Paradeiser über Kreuz einritzen, blanchieren, abschrecken, schälen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und kleinwürfelig schneiden. 5 EL Olivenöl erhitzen, das Faschierte darin unter Rühren leicht braun braten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und glasig rösten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Thymian dazugeben und das Faschierte auf den Erdäpfeln verteilen.

Melanzani mit Küchenpapier trocken tupfen, im restlichen Olivenöl von beiden Seiten kurz anbraten. Melanzani- und Paradeiserscheiben abwechselnd dachziegelartig auf das Faschierte legen. Mit den restlichen Rosmarinnadeln bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Bechamelsauce über die Moussaka gießen. Im vorgeheizten Rohr auf der mittleren Schiene bei 200 °C 30-35 Minuten goldbraun backen.

Währenddessen für den Bauernsalat die Gurken schälen, längs halbieren, mit einem Löffel die Kerne herauskratzen und Gurken in grobe Stücke schneiden. Paradeiser waschen und achteln. Zwiebel in Ringe schneiden. Paprika putzen und in grobe Streifen schneiden. Feta grob zerkrümeln.

Alles mit den Oliven in eine Schüssel geben. Knoblauchzehen schälen, fein hacken, mit Oregano, Zitronensaft, Prise Staubzucker, Salz und Pfeffer verrühren, Olivenöl unterschlagen. Vinaigrette zu den restlichen Zutaten geben und alles gut vermengen.

Moussaka mit dem griechischen Bauernsalat als Beilage servieren.


Informationen über aktuelle BILLA-Angebote finden Sie im
aktuellen BILLA Flugblatt ...

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...