Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Rezept: Nougatcreme-Spongecake mit karamellisierten Haselnüssen

Ein Rezept-Tipp aus der BILLA Rezeptdatenbank



Zubereitungszeit: ca. 70 Minuten

Bildquelle: Billa


Biskuit:
70 g Butter
100 g Mehl, universal
150 g Haselnüsse, gerieben
7 Eier
180 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
50 ml Rum

Creme:
400 g Nuss-Nougatmasse
250 g Mascarpone
200 ml Obers

Haselnüsse:
300 g Haselnusskerne
80 g Kristallzucker

Zubereitung:

Einen verstellbaren Tortenring auf 16 cm Durchmesser ausziehen und auf einen Bogen Backpapier stellen. Das Backpapier am äußeren Rand nach oben drücken und die Ecken zusammenrollen. Backrohr auf 180 ºC (Ober-/Unterhitze, 160 ºC Umluft) vorheizen.
Für den Teig die Butter in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze aufschäumen und bräunen, bis sie nussig duftet. Den Topf kurz in kaltes Wasser stellen und die Butter etwas abkühlen. Mehl und Haselnüsse vermischen.

Eier in einer Schüssel mit dem Mixer schaumig schlagen. 100 g Zucker und Vanillezucker zugeben und weitere 4 Minuten zu einem elastischen Schaum schlagen. Die Mehlmischung und die braune Butter zügig mit einem Teigschaber unterziehen.

Den Teig in die Form geben und auf mittlerer Schiene 55 Minuten backen, bis er goldbraun ist. Herausnehmen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit den restlichen Zucker (80 g) mit 50 ml Wasser in einem Topf aufkochen lassen, bis er sich auflöst. Abkühlen lassen und den Rum zugießen.

Biskuit aus der Form lösen und mit einem großen Messer horizontal in vier gleichmäßig dicke Böden schneiden. Die Böden nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und das Zucker-Rum-Gemisch darauf verteilen.

Für die Creme die Nuss-Nougatmasse in eine Metallschüssel geben und über Wasserdampf schmelzen. Die Schüssel vom Wasserdampf nehmen, den Mascarpone zugeben und mit einem Schneebesen glatt rühren. Obers steif schlagen und portionsweise unter die Nougatmasse ziehen.

Den untersten Biskuitboden auf einen Tortenteller legen und den Tortenring darumstellen. Ein Fünftel der Creme daraufstreichen, den nächsten Boden daraufsetzen und auf diese Weise fortfahren, mit dem letzen Boden abschließen (diesen nicht bestreichen) und mindestens 60 Minuten kühl stellen. Die letzten beiden Fünftel Nougatcreme bei Zimmertemperatur beiseitestellen.

In der Zwischenzeit die ganzen Haselnüsse auf einem Backblech verteilen und auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten goldbraun rösten. Das Rohr ausschalten, die Haselnüsse auf ein Geschirrtuch geben, das Tuch über die Nüsse schlagen und die Schalen abreiben. Die Haselnüsse vom Tuch nehmen, zurück auf das Blech geben und im Rohr warm halten.

Den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen. Die heißen Haselnüsse zugeben und mit dem Karamell überziehen. Die Haselnüsse auf einem Backpapier verteilen, mit zwei Holzlöffeln auseinanderschieben und auskühlen lassen.

Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen und aus dem Backring lösen. Die restliche Nougatcreme glatt rühren und die Torte damit einstreichen.

Die Torte nach Belieben mit den karamellisierten Haselnüssen garnieren. Achtung: Die Torte kann 3 bis 4 Stunden bei Zimmertemperatur stehen; der Karamell bleibt dabei knackig. Im Kühlschrank verliert der Karamell um die Nüsse seine Knackigkeit.


Informationen über aktuelle BILLA-Angebote finden Sie im aktuellen BILLA Flugblatt ...


Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...