Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Rezept: Pikantes Brathuhn mit Apfel-Fisolen-Salat

Ein Rezept-Tipp aus der BILLA Rezeptdatenbank



Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Bildquelle: Billa




Huhn:
120 g Meersalz
55 g Rohrohrzucker
55 ml Rotweinessig
1 Topf Thyiam
2 Bioorangen
2 Biozitronen
2 Knoblauchknollen
1 Hofstädter Huhn
100 g Butter
0,50 Bund Schnittlauch
2 EL Petersilien, Thymian und Kerbelblätter
150 ml trockener Weißwein
250 ml Hühnersuppe
Salz

Salat:
200 g Fisolen
2 grüne Apfel
2 handvoll Blattsalat nach Wahl
1 handvoll Petersilienblätter
3 EL Olivenöl
1 EL Weißweinessig


Zubereitung:

Salz, Zucker, Essig, die Hälfte des Thymians und 1 l Wasser in einem großen Topf verrühren und über mittlerer Temperatur erhitzen, bis sich der Zucker auflöst. Orangen und Zitronen heiß waschen und trocken reiben. Beide Orangen sowie 1 Zitrone auspressen, den Saft einrühren und die ausgepressten Früchte in die Flüssigkeit geben. 1 Knoblauchknolle quer halbieren, dazugeben und alles zum Sieden bringen. Vom Herd nehmen und in ein großes Gefäß füllen, das groß genug für das ganze Huhn ist. Das Huhn kalt abspülen, trocken tupfen, einlegen und 2,5 l kaltes Wasser dazugeben. Das Huhn untertauchen und abgedeckt im Kühlschrank 4 Stunden marinieren.

Backrohr auf 220 ºC (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Das Huhn aus der Marinade heben, kalt abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die übrige Zitrone mit einem Spieß mehrfach anstechen, die restliche Knoblauchknolle quer halbieren und mit dem restlichen Thymian in die Bauchöffnung des Huhns geben. Die Keulen mit Küchenspagat zusammenbinden und das Huhn in eine Bratenform geben. Die Haut mit 20 g Butter einreiben, nach Belieben salzen und 45 bis 55 Minuten braten, bis das Huhn durch ist. (Wenn man das Huhn mit einem Spieß ansticht und der Bratensaft klar ist, ist es durch. Sollte das Huhn zu schnell braun werden, mit Alufolie bedecken und weiterbraten.) Aus dem Rohr nehmen und 15 Minuten mit Alufolie zugedeckt rasten lassen.

Währenddessen die Kräuter hacken. Das Huhn aus der Form nehmen, den Bratensaft über mittlerer Hitze zum Köcheln bringen und umrühren, damit sich alles vom Boden löst. Wein beigeben und 4 bis 5 Minuten aufkochen, bis der Saft auf die Hälfte reduziert ist. Suppe beigeben und 10 bis 12 Minuten um ein Drittel reduzieren. Restliche Butter (80 g) in Stücke schneiden und in die Sauce einrühren. Die Kräuter einrühren und nach Belieben salzen.

Für den Salat einen Topf mit Salzwasser aufsetzen. Fisolen putzen und im kochenden Salzwasser bissfest kochen. Abseihen, unter kaltem Wasser abschrecken und in eine Schale geben. Äpfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in Scheiben schneiden. Mit den restlichen Zutaten zu den Fisolen geben und alles vermischen.

Das Huhn mit dem Bratensaft, dem Salat und nach Belieben mit Zitronenspalten servieren.



Informationen über aktuelle BILLA-Angebote finden Sie im aktuellen BILLA Flugblatt ...


Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...