Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Aphrodisierende Wirkung von Lebensmitteln

Liebe geht auch durch den Magen

25.09.2007


Schon in der Antike suchten die Menschen nach Möglichkeiten um Lust und Leidenschaft zu stärken. Speziellen Lebensmitteln wird dabei eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt. Diese sollen Sinne betören und für ein besseres Durchhaltevermögen sorgen. Aus wissenschaftlicher Sicht wird dieses zwar nicht bestätigt, doch viele aphrodisierende Lebensmittel steigern zumindest die Empfindsamkeit, regen den Kreislauf an und fördern die Durchblutung. Immerhin schon gute Voraussetzungen für ein lustvolles miteinander.

Ein entspanntes Abendessen zu Zweit ist der ideale Einstieg für einen anregenden Abend. Dabei steht nicht im Vordergrund sich den Bauch vollzuschlagen, sondern sich eher sinnlich auf einen schönen erotischen Abend einzustimmen. Bei Kerzenschein und leiser Musik empfehlen wir eine Menüauswahl bestehend aus Speisen mit Lebensmitteln, denen eine erotisierende Wirkung nachgesagt wird.

Um wirklich alle Sinne anzusprechen, sollte ein Menü aus unterschiedlichen Komponenten bestehen. Zum einen sollten Lebensmittel mit symbolischem Charakter wie zum Beispiel Spargel verwendet werden. Auch Sellerie eignet sich hervorragend und regt zusätzlich die Sinne an. Ein weiterer Bestandteil eines erotischen Menüs sind die Duftkomponenten. Hierfür eignen sich besonders gut Rosenblüten oder andere wohlriechende Blütenessenzen. Zu guter Letzt dürfen auch die Lebensmittel nicht fehlen, denen die aphrodisierenden Wirkunden zugesprochen werden, wie zum Beispiel verschiedene Gewürze.


Ein kleiner Überblick:


Gemüse:

Fenchel: Das Aroma von gegrilltem Fenchel wirkt besonders anregend

Lauch: Soll Frauen besonders hemmungslos machen

Spargel: Die Form soll die Phantasie anregen

Sellerie: Reich an Mineralstoffen, Geschmack und Geruch sollen zusätzlich die Sinne anregen

Ingwer: Die enthaltenden ätherische Öle sollen besonders stimmulierend wirken

Artischocke: Auch hier soll die Form die Phantasie anregen. Ätherische Öle wirken zudem stimmulierend


Früchte:

Granatapfel: Frucht mit symbolischen Charakter

Aprikosen: Vertreiben Beklemmungen

Erdbeeren: Besonders erotisches Lebensmittel mit angenehmer Süße

Trauben: Energiespender und sehr erotisches Lebensmittel, welches zum erotischen Spielen einlädt


Fisch & Meeresfrüchte:

Fisch: Aufgrund des hohen Eiweißgehaltes ein guter Energiespender

Austern, Venusmuscheln, Meeresfrüchte: Durch reichhaltige Mengen an Eiweiß und Zink wird u.a. die Produktion des männlichen Sexualhormons Testosteron angeregt


Gewürze:

Muskatnuss: Die enthaltenden ätherischen Öle sollen eine berauschende und stimmulierende Wirkung haben

Chilli: Die kleinen roten Schoten sollen den Stoffwechsel anregen und die Durchblutung fördern

Dill: Dieses Kraut soll frisch geschitten, jegliche Beklemmungen vertreiben

Kerbel: Macht besonders müde Männer wieder munter

Koriander: Sorgt dafür, dass Frauen besonders hemmungslos werden

Petersilie: Dient frisch als guter Energiespender

Minze: Erhöht das Lustempfinden

Rosmarin: Belebt die Sinne und vertreibt Nervosität

Zimt: Besonders anregendes Gewürz mit verführerischem Duft


Süßes:

Kakao & Schokolade: Das darin enthaltene Serotonin macht glücklich und zufrieden. Sollte aber nur in Maßen genossen werden, da zuviel davon müde macht


Neben diesen ganzen Zutaten gehört natürlich auch ein passendes Getränk dazu. Der Klassiker ist Rot- und Weißwein schlechthin. Besonders anregend wirkt zuvor ein Glas Sekt oder Prosecco. Es muss aber nicht immer Alkohol sein. Ein alkoholfreier Cocktail wirkt oftmals besser als zu viel alkoholhaltige Getränke. Denn Vitamine sind eine bessere Grundlage und machen in vielen Fällen nicht so schläfrig wie Alkohol.

Aus diesen ganzen Zutaten lassen sich wunderbare Menüs mit betörender Wirkung zubereiten. Schöne Farben wie zum Beispiel buntes Gemüse oder aromatische Speisen, mit den oben genannten Gewürzen, machen ein Essen zu einem absolut erotischen Leckerbissen. Als Grundlage sind Nudelgerichte ideal, da diese besonders gut mit verschiedenen Kräutern und fruchtigen Saucen kombiniert werden können. Als Dessert eignen sich besonders gut Erdbeeren oder Trauben.

Quelle: rheinruhrpromotion.de

 

Elite Partner

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...