Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Vergleich : Bärlauch , Maiglöckchen und Herbstzeitlose

Tipps, damit es zu keinen Verwechslungen kommt

28.02.2008


Wenn der Frühling endlich kommt, dann ist die Sehnsucht nach frischem Grün aus der Natur besonders groß. Der würzige Bärlauch, eines der ersten Wildkräuter, wird in den letzten Jahren immer beliebter. Doch leider kommt es durch Unkenntnis jedes Jahr zu folgenschweren Verwechslungen mit den giftigen Maiglöckchen und sogar mit der schon in geringen Mengen tödlichen Herbstzeitlose. Der Naturschutzbund gibt deshalb Tipps, wie man den Bärlauch sicher von anderen Pflanzen unterscheiden kann.

Wichtigstes Merkmal: Knoblauchgeruch
Das auffälligste und unverwechselbarste Kennzeichen des Bärlauchs ist sein starker Knoblauchduft. Ein leicht zerriebenes Blatt riecht stark nach der gesunden Knolle. Wenn nicht, dann Finger weg und Hände waschen! Doch Achtung, wenn man den Knoblauchduft von vorherigen Duftproben schon an den Händen hat!


Auch die Blätter selbst sind bei genauer Betrachtung gut zu unterscheiden:

  • Bärlauch-Blätter sind lindgrün, weich und elliptisch, sie wachsen einzeln gestielt aus dem Boden
  • Herbstzeitlosen-Blätter sind lanzettlich und fast ungestielt. Im unteren Bereich der bereits im Frühjahr austreibenden Blätter sitzt versteckt die Frucht, eine 3-teilige Kapsel.
  • Maiglöckchen-Blätter sind dunkelgrün und viel fester als Bärlauch, sie sind langgestielt und wachsen paarweise aus dem gleichen Stängel. Sie umfassen diesen deutlich und sind an der Basis oft violettrötlichen oder grün.

Sobald die ersten Blüten erscheinen, ist eine Verwechslung auch für Laien nahezu unmöglich.

Zum besseren Überblick finden Sie hier eine Gegenüberstellung der wichtigsten Merkmale von Bärlauch, Maiglöckchen und Herbstzeitlose:


Bärlauch
Maiglöckchen
Herbstzeitlose
Geruch
nach Knoblauch
kein Knoblauchgeruch
kein Knoblauchgeruch
Blätter
Einzeln am Stängel. In Gruppen dich beieinander.
Immer zwei Blätter am gleichen Stiel.
Mehrere Blätter an einem Stiel.
Blätter
Das Blatt hat einen langen Stängel, der direkt aus dem Boden wächst.
Blätter umfassen den Stängel
Blätter umfassen den Stängel


Bärlauch



Maiglöckchen



Herbstzeitlose


Quelle: naturschutzbund.at

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...