Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Brauereien in Österreich : Neue interaktive Landkarte

Gutes Recherche-Hilfsmittel für eine kleine Bierreise


23.06.2010

Wer immer schon wissen wollte, wieviele heimische Biere es eigentlich gibt, kann seinen Wissensdurst nun stillen. Der Verband der Brauereien Österreichs hat eine interaktive Landkarte ins Netz gestellt, auf welcher die heimischen  Brauereien und Gasthausbrauereien auf einen Blick übersichtlich dargestellt sind. Insgesamt 172 Betriebe finden sich auf der "Österreichischen Bierlandkarte", die ab sofort unter www.bierserver.at verfügbar ist.

"Österreich kann sich glücklich schätzen, ein wertvolles Kulturgut wie das Bier in einer solchen Vielfalt genießen zu können. Diese haben wir nun auf einen Blick veranschaulicht", sagt Mag. Jutta Kaufmann-Kerschbaum, Geschäftsführerin des Verbandes der Brauereien Österreichs: "Mit der interaktiven Bierlandkarte können Freunde des Genusses immer wieder neue Facetten des heimischen Bieres kennenlernen. Als eine der führenden Biernationen mit langer Tradition und höchster Qualität bietet die österreichische Brauwirtschaft über 1.000 verschiedene Sorten."

Die neue Karte ist auch ein gutes Recherche-Hilfsmittel für eine kleine Bierreise. So kann man die schöne Landschaft, interessante Sehenswürdigkeiten und die besten Biere des Landes bei einem gemeinsamen Ausflug verbinden. Dabei kommt neben dem Genuss auch die Information nicht zu kurz. Denn viele der heimischen Braubetriebe bieten Führungen an, bei denen man selbst erlebt, wie der erfrischende Gerstensaft hergestellt wird. Dazu gibt es in den Gasthausbrauereien echte Schmankerln, die perfekt mit dem regionalen Bier harmonieren.
 
Für diese Harmonie liefert der Brauereiverband ein weiteres nützliches Utensil für Bierliebhaber: den Bierfächer. Auf 34 Fächerblättern werden 34 Bierstile kurz beschrieben, in welchem Glas und mit jeweils welcher Trinktemperatur sie genossen werden sollten, welchen Alkoholgehalt und welche sortenspezifische Aromatik und Bitterkeit sie aufweisen. Der Fächer spiegelt den Farbbogen der Biere ebenso wider wie ihre zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten zu verschiedensten Speisen. Der Bierfächer kann auf oben genannter Website des Brauereiverbandes bestellt werden.

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...