Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Falsches Essen : Mehr Gewicht nach der Fußball-WM

Ungesunde Ernährung und fehlende Bewegung als Hauptgrund

09.06.2006

Als unerwünschter Nebeneffekt der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland wird zweifelsohne auch ein mitunter beträchtliches Anwachsen der Leibesmitten zu registrieren sein. Wie sich das Eigentor durch Passivsport und Problem-Nahrung bestmöglich hintanhalten lässt, erklärt die Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik in einer aktuellen Aussendung.

Bei aller Begeisterung sollte auch während des Turniers die eigene Gesundheit nicht mit Füßen getreten und auf eine abwechslungsreiche sowie gesunde Ernährungsweise geachtet werden. Wenn Fußball-Fans zu Couch-Potatoes mutieren, sich von Chips, Pizza und Fastfood ernähren sowie gezuckerte Limonaden und reichlich Bier trinken, ist der gefährliche Bauchspeck nicht weit, warnt Experte Sven-David Müller-Nothmann.

Wer dem gesundheitsmuffeligen Klischeebild des Fußball-Fans nicht entsprechen möchte, kann sich und seine Gäste beispielsweise mit handlichen Vitaminen verwöhnen: Als Fingerfood während des Spiels eignen sich Gemüse und Obst ausgezeichnet. Wer nebenher grillt, kann fette Wurst und fetten Schopf durch mageres Fleisch und Fisch ergänzen, und dazu eine große Portion Salat reichen. Zudem ist auf ausreichende Zufuhr von Flüssigkeit - vorzugsweise in Form von Mineralwasser und zuckerfreien Light-Getränken - zu achten. Wer derlei im Hinterkopf behält und sein Hinterteil nicht nur beim Jubeln aus dem Sessel hievt, sollte vier Wochen WM ohne Schaden an Leib und Seele überstehen.

Quelle: dge

Service: Alle Spiele und Beginnzeitenzur Fußball-WM 2006finden Sie hier ...

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...