Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Fingerfood von Heiko Antoniewicz - Buchtipp

Mitte April 2008 zum "Besten innovativen Kochbuch der Welt" gekürt


Bildquelle: Matthaes Verlag GmbH
Wie man Events oder Partys zum kulinarischen Highlight macht, zeigt Heiko Antoniewicz in seinem Buch "Fingerfood", erschienen im Matthaes Verlag. "Fingerfood ist kein kurzfristiger kulinarischer Modetrend. Die kleinen "Häppchen mit dem großen Auftritt" werden sich in der Gastronomie einen festen Platz erobern", so der Autor in seinem neuesten Werk. Wer sich also noch nicht mit den vielfältigen Spielarten der kleinen, feinen Küche vertraut gemacht hat, für den wird es höchste Zeit, sich der kreativen und handwerklichen Herausforderung von "Fingerfood" zu stellen.

Über 170 Rezepte - von einfachem Fingerfood bis zu ausgefallenen Kreationen wie Brotsticks, Löffeldegustationen, kleinen Pasteten oder einer Lolliparade - laden den Profikoch aber auch den ambitionierten Hobbykoch zum Nachahmen ein. Kunstvoll in Szene gesetzt und beeindruckend fotografiert machen die kleinen Köstlichkeiten Lust auf den verführerischen und appetitanregenden Gaumenkitzel.

Ein Häppchen sollte mit ein bis zwei Bissen verzehrt sein. Bevorzugt wird dabei der reine, klare Genuss sowohl für das Auge als auch für den Gaumen. Überladene, bunte Platten gelten als überholt. Im 21. Jahrhundert werden Fisch, Fleisch und vegetarische Köstlichkeiten strikt getrennt. Antoniewicz wagt in seinem Buch auch einen Blick in die Zukunft. Im Kapitel "Molekulare Küche" verändert er die Texturen der Gerichte. So wird aus flüssig fest oder es entstehen durch außergewöhnliche Kombinationen neuartige Beilagen.

Heiko Antoniewicz, 1965 in Dortmund geboren, wurde 1990 vom Verband der Köche Deutschlands e.V. zum "Koch des Jahres" gekürt und gewann zehn Jahre später den ersten Platz bei der "Noilly Prat Trophy" in Bad Neuenahr. 1992 gründete Antonieweicz den Catering Service Art Manger und wurde 2001 für das gleichnamige Restaurant mit einem Stern des "Guide Michelin" ausgezeichnet. Heute ist Heiko Antoniewicz als selbstständiger Berater und Trainer tätig.

Mitte April 2008 erhielt "Fingerfood" von der Jury der Gourmand World Cookbook Awards den Titel "Das beste innovative Kochbuch der Welt". Für den Award wurden in verschiedenen Kategorien insgesamt mehr als 6.000 Bücher aus 107 Ländern eingereicht.


Heiko Antoniewicz
Fingerfood
Die Krönung der kulinarischen Kunst

280 Seiten, 4-farbig, Matthaes Verlag

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...