Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Fruchtsäfte : Der Vitamin-Kick für zwischendurch

Wellness-Getränk für den ganzen Tag

Bildquelle: obs/Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e.V.
Fruchtsäfte sind heute aus einer gesunden Ernährung nicht mehr wegzudenken. Sie sind erfrischend und wohlschmeckend und versorgen den Organismus mit ausreichend Flüssigkeit sowie mit lebenswichtigen Nährstoffen wie Vitaminen und Mineralstoffen. Das ist nach den langen Wintermonaten besonders wichtig, um der Frühjahrsmüdigkeit und den Erkältungskrankheiten keine Chance zu geben.

Der Energiegehalt des Fruchtsaftes wird durch den natürlichen Zuckergehalt der Frucht bestimmt. Fruchtsäuren und -aromen sorgen für den richtigen Geschmack, fördern die Verdauung und erleichtern überdies die Aufnahme der wertvollen Mineralstoffe. Fruchtsäfte stehen das ganze Jahr über zur Verfügung: als Vitaminspender zum Frühstück, als flüssige nährstoffreiche Zwischenmahlzeit, als schneller Energiespender nach dem Sport oder als wohlschmeckender Durstlöscher zu jeder Tageszeit.

Für die tägliche Zufuhr von Vitaminen stellen Fruchtsäfte eine ideale Ergänzung dar. Hier ist insbesondere das Vitamin C hervorzuheben. Nahezu alle Fruchtsäfte enthalten Vitamin C, besonders reichlich die Zitrussäfte, wie z. B. Orangen- oder Grapefruitsaft. Vitamin C regt die körpereigene Abwehr an und dient daher zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten. Aber auch seine antioxidative Wirkung spielt insbesondere beim Schutz vor Zivilisationskrankheiten, wie z. B. Herz- und Gefäßerkrankungen, eine wichtige Rolle. Schon mit einem Glas (0,2 Liter) Orangen- oder Grapefruitsaft wird die täglich empfohlene Zufuhrmenge für einen Erwachsenen zu 86 Prozent erreicht.

Fruchtsäfte liefern aber auch eine Vielzahl an so genannten sekundären Pflanzenstoffen, die eine gesundheitsfördernde Wirkung auf den menschlichen Organismus haben. So können sie z. B. das Krebsrisiko senken, vor Arterienverkalkung schützen, die Abwehrkräfte steigern, Infektionen verhindern und entzündungshemmend wirken.

Quelle: VdF



Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...