Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Neuer Saisonkalender Obst und Gemüse erschienen

Gratis-Download macht täglich Lust auf Obst und Gemüse

28.02.2008

Bildquelle: die umweltberatung
Nur noch 90 Tage bis zum ersten Bikini- und Badehoseneinsatz. Die Turbo-, FDH- oder Blutgruppendiät hat nicht geholfen? Rechtzeitig zum Bekämpfen der Winterpölsterchen hat "die umweltberatung" den neuen Saisonkalender zusammengestellt, der täglich Lust auf Obst und Gemüse macht! Ergänzt wird die saisonale Entschlackungskost durch frisches Grün vom Fensterbrett.

Diäten sind oft nur Modetrends, sie kommen jährlich neu, aber das alte Gewicht bleibt. Der beste Weg, das Wohlfühlgewicht auch langfristig zu halten, ist eine ausgewogene Ernährung. 5 x am Tag Obst und Gemüse, am besten biologisch und frisch, dürfen hier nicht fehlen.

Saisonkalender als Kühlschrankposter
Der neue Saisonkalender zeigt, welches Obst und Gemüse aus heimischer Produktion wann gekauft werden kann - ganz ohne Klimabelastung durch das Heizen von Glashäusern oder weite Transportwege. Als Poster ist der Saisonkalender ein informativer Blickfang für jede Küche, oder auch für Supermarkt und Hofladen. Der besondere Vorteil: Auch unbekannte, alte Sorten werden darin vorgestellt."Heimische Raritäten punkten mit vollem Geschmack, intensivem Aroma und deutlich mehr Inhaltsstoffen. Ungewöhnliche Formen und eine breite Farbpalette machen Lust auf Vitamine", erklärt Umweltberaterin Mag. Michaela Knieli begeistert.

Vitaminreicher Start ohne Rückstände
Ein guter Start zum Purzeln der Kilos ist das Fasten mit Saft- oder Suppentagen. "Achten Sie beim Abnehmen besonders auf Bio-Qualität, damit das Entgiften auch wirklich nachhaltig wirkt. Bio-Lebensmittel sind frei von Pestiziden, werden sonnenreif geerntet und überzeugen so im Geschmack", ist Ernährungswissenschafterin Knieli überzeugt. "Das ist ein genussvoller Beitrag zum Klimaschutz!" Denn konventionelles Obst und Gemüse wird mit Pestiziden behandelt, unreif geerntet und gerade um diese Jahreszeit um die halbe Welt transportiert. Auch wenn es mit perfektem Aussehen besticht - der Inhalt lässt oft zu Wünschen übrig. Das beste Beispiel sind die Glashaustomaten im Winter, die mit ihrem langweiligen Geschmack nur farblich an Paradeiser aus dem Garten erinnern.

Vitamine von der Fensterbank
Die optimale Vitaminergänzung für die saisonale Kost kann man sich einfach auf der Fensterbank selbst ziehen. Dafür braucht es keinen grünen Daumen, sondern nur ein Keimgerät und regelmäßig frisches Wasser. Kresse, Bockshornklee, Weizenkeimlinge oder pikante Keimlingsmischungen sind nach 3 Tagen erntefrische Vitaminbomben für den Frühjahrsspeiseplan.

Poster Saisonkalender
Kostenloser Download des neuen Posters im Downloadbereich auf www.umweltberatung.at, Bestellung bei "die umweltberatung" unter Tel.: 01/803 32 32.

Quelle: die umweltberatung

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...