Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Tiefkühlpizza im Test : Nichts für die schlanke Linie

Durchwegs viel Salz und Fett und dürftige Zubereitungsanleitungen

22.09.2006

"Durchwegs gut" - so lautet das einstimmige Urteil der 42 Erwachsenen und 14 Kinder, die beim "Konsument"-Pizzatest mitmachten und 14 Tiefkühl-Pizzen der Geschmacksrichtung Salami verkosteten. Deutlich kritischer fällt dagegen die Beurteilung der "Konsument"-Tester aus, die die Pizzen im Labor untersucht haben: Die meisten sind zu fett, der Salzanteil ist zu hoch.

Die einzige fettreduzierte Pizza im Test - "Wagner Steinofen Balance Geflügel Salami" - bringt es auf 14 Gramm Fett bei rund 300 Gramm Gesamtgewicht. Mit 600 Kilokalorien ist sie das Leichtgewicht unter den Pizzen. Am anderen Ende der Skala stehen bis zu 350 Gramm schwere Pizzen mit bis zu 40 Gramm Fett und über 900 Kilokalorien. Der üppige Wurstbelag auf diesen kalorienreichen Pizzen kam bei den Verkostern in den meisten Fällen nicht gut an.

Im Umgang mit Salz sind alle Hersteller recht großzügig. Zwischen vier und sieben Gramm Salz haben die Tester pro Pizza gefunden, Ernährungswissenschafter empfehlen pro Tag jedoch nicht mehr als 6 Gramm.

Am besten schmeckte die Pizza von "Bofrost", aber auch "Unsere Natur", "Paolos Pizza/Spar" und "Riggano/Hofer" zählen zu den geschmacklichen Spitzenreitern. Keine der Pizzen war ranzig, und auch Gefrierbrand wurde bei keinem Produkt festgestellt.

Mitunter zu kurz sind die in den Zubereitungsanleitungen vorgegebenen Backzeiten. Konsumenten überprüfen am besten am Ende der Backzeit, ob die Pizza wirklich durch ist.

Beim Preis haben eindeutig die Handelsmarken die Nase vorn. "Gut" und preiswert sind mit 1,25 Euro die Pizzen von "Taverna Guiseppe/Lidl" (350 Gramm) und "Papalina/Penny" (330 Gramm). Die beiden "sehr guten" Pizzen von "Wagner" kosten dagegen doppelt so viel.

Quelle: VKI

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...