Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Gold und Bergkristall im Nationalpark Hohe Tauern

Große und kleine Schatzsucher sind mit der Nationalpark Kärnten Card gratis unterwegs.

17.07.2009

Gold und Bergkristalle sind die funkelnden Schätze der Bergwelt des Nationalpark Hohe Tauern und zogen über die Jahrtausende Menschen in ihren Bann. Mythen und Legenden ranken sich um den historischen Goldbergbau und die Abenteuer der "Strahler", der Kristallsucher im Reich des Großglockners. An der Faszination und Anziehungskraft dieser Schätze hat sich bis heute nichts geändert - aber jetzt können sie ganz einfach und bequem im Rahmen eines spannenden Familien-Urlaubs im Nationalpark Hohe Tauern erlebt werden. Ein neuer Folder präsentiert die schönsten Ausflugsziele als spannende Schatzsuche mit Gewinnspiel.

Ziele der Schatzsuche: Goldgräberdorf, Tauerngold-Schatz und Kristallschatz im Mautturm

Das einzige originalgetreu rekonstruierte Goldgräberdorf der Alpen steht bei Heiligenblut am Großglockner. Im Stil des 16. Jahrhunderts wurde die kleine Siedlung auf historischem Boden neu errichtet - stand hier doch einst tatsächlich ein großes wasserbetriebenes Pochwerk, mit dem das goldhaltige Erz zerkleinert wurde. Beim Blick ins Dorf scheint es so, als ob die fleißigen Knappen ihre Hütten erst vor kurzem verlassen hätten. Wen selbst der Goldrausch packt, der kann unter Anleitung im Bach Goldwaschen - ein spannendes Vergnügen für Groß und Klein, und mit etwas Glück findet man tatsächlich einen kleinen Goldschatz….

Der Goldreichtum der Region wird in der faszinierenden Tauerngold-Ausstellung im historischen Putzenhof bei Großkirchheim sichtbar. Im stilvollen Ambiente - der Hof war einst tatsächlich Sitz der Bergwerks-Unternehmer - werden prächtige Exponate wertvoller Schmuck- und Ziergegenständen sowie Gemälde aus der Zeit des Goldbergbaus präsentiert. Außerdem ist der Putzenhof heute ein hervorragendes, stimmungsvolles Restaurant. Tipp: Gegrilltes vom heißen Stein!

Das dritte Ziel der Schatz-Trilogie im Mölltal befindet sich in Winklern. Hier werden heimische Bergkristalle und Rauchquarze von schier unglaublicher Größe und Schönheit, ergänzt durch Schmuckstücke aus alpinem Bergkristall und sakrale Bergkristalle vom Dach der Welt, im stimmungsvollen Rahmen der dunklen Gemäuer des historischen Mautturms ausgestellt.

Schatzsuche mit der Nationalpark Kärnten Card

Der Eintritt in das Goldgräberdorf, die Goldschatz-Ausstellung im Putzenhof und die Kristallausstellung ist mit der Nationalpark Kärnten Card gratis. Die Karte erhalten Gäste bei der Nächtigung in den über 90 Partnerbetrieben gratis (!) mit dem Zimmerschlüssel und genießen damit über 120 Inklusiv-Leistungen - zum Beispiel die freie Fahrt über die Großglockner-Hochalpenstraße, die Traumstraße der Alpen.

Und mit den 3 Zielen der Schatzsuche kann man sogar gewinnen: Einfach Schatzkarte anfordern, Goldgräberdorf, Gold- und Kristallausstellung besuchen und die fertig ausgefüllte Karte abgeben.
1. - 5. Preis: ein Urlaubswochenende für 2 Personen im Nationalpark Hohe Tauern Kärnten
6. - 15. Preis: Je ein Jahresbedarf an Käse, zur Verfügung gestellt von Kärntner Milch

Mehr Infos zur NationalparkRegion Hohe Tauern Kärnten, den Schatzsuche-Folder und die Schatzkarte zum Download finden Sie unter www.nationalpark-hohetauern.at.

 
Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...