Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

KinderuniWien : Sommer-Universität f. Kinder in Wien

350 Workshops, Vorlesungen und Seminare für Kinder

21.05.2009


Studieren wie die Großen! Das mit Spannung erwartete Studienbuch der KinderuniWien 2009 ist da und bietet wissbegierigen Kindern zwischen sieben und zwölf Jahren wieder ein umfangreiches Programm. Mit Hilfe des Studienbuchs können die jüngsten Studierenden Österreichs ab sofort ihr Studium aus den Bereichen Wissenschaft, Technik, Medizin und Bodenkultur an der KinderuniWien, die heuer von 13. bis 25. Juli 2009 stattfindet, planen.

Themenschwerpunkt "Klima und Energie"

Die KinderuniWien nahm an der Universität Wien ihren Ausgang und umfasst auch die Medizinische Universität Wien und die Technische Universität Wien. Im siebten Jahr der KinderuniWien ist erstmals die Universität für Bodenkultur Wien als Hauptstandort dabei und rückt das wichtige Thema "Klima und Energie" ins Zentrum. Die insgesamt 24 angebotenen Veranstaltungen zum Thema machen Nachwuchs-AkademikerInnen neugierig: Was ist Energie? Woher kommt sie und wohin geht sie? Müssen Pflanzen mehr schwitzen, wenn es wärmer wird? Gemeinsam mit ExpertInnen werden die Jungstudierenden erfahren, wie jede/r Einzelne im Alltag mit Energie bewusster umgehen und das Klima schützen kann und wie man etwa Solarenergie nutzt.

Dass Forschung auch Abenteuer bedeutet, erleben die Kinderuni-Studierenden an verschiedenen Forschungsstationen, bei denen etwa mit einfachen Handmessgeräten selbstständig das Klima in unserer nächsten Umgebung analysiert wird. In einem Wettbewerb können die Kinder eigene innovative Ideen zum Klimaschutz und Energiesparen entwickeln und außerdem wird in Workshops auch selbst Hand angelegt. Das Kernthema "Klima und Energie" wird vom Klima- und Energiefonds unterstützt, der Ideen und Projekte in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Bewusstseinsbildung fördert.

Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb von der Universität für Bodenkultur, die auch selbst eine Vorlesung für Kinder halten wird, unterstreicht die Aktualität der Thematik: "Der Klimawandel betrifft uns alle, besonders die junge Generation wird die Auswirkungen des Klimawandels zu spüren bekommen und sich damit auseinander setzen müssen. Der Schwerpunkt "Klima und Energie" soll Kinder und auch ihre Eltern mit dem Thema vertraut machen."

Experimentieren, Erforschen und Erkunden - Interdisziplinär

Das Spektrum der Vorlesungen ist wie immer breit gefächert: Während an der KinderuniMedizin viel Interessantes über den menschlichen Körper und über Krankheiten erforscht wird, lautet der Schwerpunkt an der KinderuniTechnik"Energie und Umwelt". Am speziell angebotenen Mädchentag bekommen junge Forscherinnen exklusiv Einblicke in die Welt der Technik, lernen unter anderem Lego-Roboter zu programmieren und erfahren, wie ein Kinofilm am Computer entsteht. Anlässlich des Internationalen Jahres der Astronomie dürfen an der KinderuniWissenschaft an der Universität Wien Vorlesungen zum faszinierenden Thema Planeten und Universum nicht fehlen.

Programmangebot jetzt online

Alle Informationen rund um das Programmangebot der KinderuniWien sind ab sofort unter www.kinderuni.at abrufbar. Gedruckte Exemplare des kostenlosen Studienbuchs sind bei der wienXtra-kinderinfo im Museumsquartier und bei STUDENT POINT im Hauptgebäude der Universität Wien erhältlich.

Die Termine der KinderuniWien 2009 auf einen Blick:

28. Juni: Anmeldetag der KinderuniWien am Campus der Universität Wien, ab 29. Juni Anmeldung über Internet unter www.kinderuni.at

29. Juni bis 12. Juli: Kinderuni on Tour in 8 Wiener Bezirken
13.-17. Juli: KinderuniWissenschaft

20.-24. Juli: KinderuniBoku, KinderuniMedizin, KinderuniTechnik

25. Juli: Feierliche Sponsion im Großen Festsaal im Hauptgebäude der Universität Wien

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...