Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Jahreshoroskop 2012 für Ihr Sternzeichen

Eine Vorschau von Astrologin Regina Binder


Das Jahr 2012 ist mit allerlei Prophezeiungen, Mythen und Legenden umrankt. Die bekannteste ist wohl die der Maya. Es heißt, am 21.12.2012 würde ein neues Zeitalter anbrechen, manche sehen gar das Ende der menschlichen Zivilisation darin. Auch soll eine ungewöhnliche himmlische Konstellation zu sehen sein, die als Indiz für eine neue Ära gelten soll. Wie es aussieht, ist da nichts dran, und selbst Mayaforscher sind sich über die Bedeutung und das genaue Datum des Endes der Kalenderzählung nicht einig. Manchmal ist ein Kalender eben nur ein Kalender. Dennoch lässt sich nicht bestreiten, dass wir in einer Zeit des Umbruches leben.

2012 aus astrologischer Sicht

Hier fallen Uranus, Pluto und Neptun ins Auge. Sie zeigen eine Zeit der Krise, des Umbruches und der Veränderung an, die mindestens bis 2015 dauern wird.
Pluto im Steinbock symbolisiert Fixierung auf starre Normen, alles wird im Sinne einer Idealvorstellung reglementiert und standardisiert. Dadurch wird das Lebendige und Unberechenbare unterdrückt.
Uranus im Widder hingegen steht für den Kampf für Freiheit und Individualität. Diese beiden Planeten bilden bis 2015 immer wieder einen Spannungsaspekt, es wird also eine ziemlich unruhige Zeit werden. Neptun (universelle Liebe) tritt im Februar in die Fische ein. Vielleicht wird uns dann bewusst, dass alles mit allem zusammenhängt und es sinnlos ist, gegeneinander zu arbeiten. Eine gute Zeit auch für alle, die sich spirituellen Bereichen öffnen wollen.
Im persönlichen Erleben findet man nun leichter den Mut, aus bedrückenden Situationen auszubrechen. Vieles, das sich an Ärger angestaut hat, bricht nun plötzlich hervor. Oder man gibt sich einen Ruck und setzt seine Ideen in die Tat um, auch wenn dies mit einem Risiko verbunden ist.

2012 - ein Merkurjahr

Darüber hinaus steht das Jahr 2012 unter Regentschaft des Planeten Merkur. In der Mythologie war Merkur, oder auch Hermes genannt, der Gott der Wege, des Verkehrs, der Gymnastik, der Redekunst, der Kaufleute und der Diebe. Er übermittelte Botschaften von den Göttern an die Menschen.
In der Astrologie steht Merkur für Sprache und Beweglichkeit. Themen wie Kommunikation, Handel und Flexibilität nehmen daher 2012 einen hohen Stellenwert ein.

Wer sind die "Glückskinder" 2012?

Die Zwillinge als geborene Kommunikationsgenies haben 2012 die Nase vorn. Ihnen sind die durch das Merkurjahr vorgegebenen Themen quasi auf den Leib geschneidert. Dazu kommt noch Jupiter, der "Glücksplanet"; er tritt ab Juni 2012 in das Zeichen Zwillinge ein und wirkt wie eine Art "kosmischer Joker".
Auch die Stiere sind gut dran, sie profitieren bis Juni von der positiven Energie Jupiters.
Ab der zweiten Jahreshälfte lacht auch den Schützen, Löwen und Wassermännern das Glück.


Die wichtigsten Planeteneinflüsse des Jahres 2012 und ihre Auswirkungen auf die einzelnen Sternzeichen:

Bildquelle: horoskop.at

Bildquelle: horoskop.at

Bildquelle: horoskop.at

Steinbock 22.12.-20.1.Wassermann 21.1.-19.2.Fische 20.2.-20.3.



Bildquelle: horoskop.at

Bildquelle: horoskop.at

Bildquelle: horoskop.at

Widder 21.3.-20.4.Stier 21.4.-20.5.Zwillinge 21.5.-21.6.



Bildquelle: horoskop.at

Bildquelle: horoskop.at

Bildquelle: horoskop.at

Krebs 22.6.-22.7.Löwe 23.7.-23.8.Jungfrau 24.8.-23.9.



Bildquelle: horoskop.at

Bildquelle: horoskop.at

Bildquelle: horoskop.at

Waage 24.9.-23.10.Skorpion 24.10.-22.11.Schütze 23.11.-21.12.


Ihr persönliches Jahreshoroskop von www.horoskop.at.

Das große Geburtstagshoroskop
Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...