Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Date Doktor : Viele Singles würden sich beraten lassen

Männer haben mehr Probleme mit der Kontaktaufnahme

Der Kinostart von "Hitch - der Date Doktor" mit Will Smith in der Hauptrolle weckt trotz frostiger Temperaturen erste Frühlingsgefühle in Sachen Liebe. Lt. einer aktuellen deutschen Studie wird die Verunsicherung der Menschen in Beziehungsdingen aber immer größer. Die Partnersuche scheitert oft bereits am gegenseitigen Kennenlernen. Emanzipierte Frauen warten auf den ersten Schritt der Männer, um das klassische Rollenverhalten nicht zu durchbrechen, und sogar erfolgreiche Geschäftsmänner geben offen zu, dass sie bei einer interessanten Frau weiche Knie bekommen. Kann professionelle Dating-Beratung da Abhilfe schaffen?

Ist tatsächlich Bedarf nach professioneller Unterstützung fürs Kennenlernen vorhanden? Ja, da sind sich 63 Prozent der befragten Singles einig. Lediglich 14 Prozent verneinen die Frage, rund 21 Prozent können sich nicht so recht entscheiden. Konkret gefragt: "Würden Sie selbst vor dem nächsten Rendezvous einen Dating-Berater aufzusuchen?" Auch hier ist die Antwort eindeutig: Ja, sagen 60 Prozent der befragten Singles. Nur knapp jeder Fünfte vertraut den eigenen Fähigkeiten, 15 Prozent sind unschlüssig. Und die Singles stehen zu Ihrer Entscheidung: 53 Prozent würden offen über den Besuch bei einer Dating-Beratung sprechen. 25 Prozent würden diesen Schritt lieber für sich behalten.

Die Wünsche an den Dating-Experten sind vielfältig: 40 Prozent wünschen sich grundlegende Tipps, wie sie lockerer und offener auf Menschen zugehen lernen. 22 Prozent erwarten Hilfe für eine erfolgreiche und positive Körpersprache. 17 Prozent wollen konkrete Ratschläge, wie man in der Öffentlichkeit erfolgreich neue Kontakte knüpft. 11 Prozent wollen wissen, was sie beim ersten Date keinesfalls ansprechen sollten und 8 Prozent erwarten sich Vorschläge für Gesprächsthemen. Ganz wichtig: der Dating-Berater sollte auch Tipps für den Umgang mit "Körben" parat haben. Das wünschen sich 72 Prozent.

Ist der Entschluss zu Gunsten einer Dating-Beratung gefallen, so würden 33 Prozent ein persönliches Beratungsgespräch bevorzugen, in dem sie theoretische Tipps für ihr Dating-Verhalten bekommen. 20 Prozent der befragten Singles würden gerne praktisch üben, um die Kommunikation und Körpersprache zu verbessern. Für praktische Übungen in der Gruppe stimmen 18 Prozent. 12 Prozent würden gerne mit einem Coach in realen Situationen üben. Für 10 Prozent wäre die Beratung über einen so genannten "Knopf im Ohr" denkbar. Lediglich 5 Prozent wünschen sich den Berater als stillen Beobachter eines Dates.

Interessant: Auf die Frage, wer sich bei der Kontaktaufnahme schwerer tut, sind sich die Geschlechter einig: Es ist das starke Geschlecht. 70 Prozent der befragten Männer glauben, dass sie selbst größere Probleme bei der Kontaktaufnahme haben als die Damen. Und sie werden von den weiblichen Singles bestätigt: 44 Prozent sind der gleichen Ansicht. Glaubt man den Umfrageergebnissen, so haben seriöse Dating-Beratungen in Deutschland gute Erfolgsaussichten. 60 Prozent der Befragten sind sich sicher, dass in Zukunft immer mehr Menschen professionelle Hilfe fürs Kennenlernen in Anspruch nehmen werden.

Quelle: match.com



Weitere Artikel rund um Liebe und Beziehungen

» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
 


 

Elite Partner

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...