Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Frauen sind anders eifersüchtig als Männer

Wann beim jeweils anderen Geschlecht die Alarmglocken läuten

10.09.2008

Frauen sind eifersüchtig auf die beste Freundin ihres Partners. Und wenn er von anderen angehimmelt wird, klingelt bei Frauen ebenfalls die Alarmglocke. So lautet das Ergebnis des aktuellen LiebesTrendMonitors der Online-Partnervermittlung ElitePartner. Eifersuchtsexperte Dr. Marcus Damm erklärt die unterschiedlichen Gefühlsmotivationen der Geschlechter.

Seine beste Freundin

43 Prozent der Frauen haben ein Problem damit, wenn ihr Partner eine enge Freundschaft zu einer Vertreterin des anderen Geschlechts pflegt. Dagegen hat nur jeder dritte Mann mit einer solchen Freundschaft ein Problem.

Wenn andere den Partner toll finden

34 Prozent der Frauen sind eifersüchtig, wenn ihr Partner von anderen Frauen angehimmelt wird. Männer sehen das weniger eng. Sind sie deshalb toleranter? "Nein", sagt Dr. Marcus Damm von ElitePartner. "Frauen bringen ihre Beziehung meist deutlich zum Ausdruck, Männer dagegen greifen bei solchen Gelegenheiten eher zu. Deshalb befürchten Frauen, er könne sich in die Konkurrentin verlieben."

Weibliche Eifersucht, männliche Eifersucht

"Frauen sind anders eifersüchtig", erklärt Damm. "Weibliche Eifersucht ist eher an emotionale Untreue geknüpft, männliche an sexuelle. Sobald der Gatte eine enge emotionale Bindung zu einer anderen hat, schrillen bei Frauen die Alarmglocken." Der Grund dafür liegt in der Evolution: Ur-Männer befürchteten, die Partnerin könne ihnen ein Kuckuckskind unterjubeln, das sie durchfüttern mussten. Also beargwöhnten sie außerehelichen Sex. Ur-Frauen war das nicht so wichtig, solange der Versorger ihnen erhalten blieb.

Quelle: ElitePartner


ElitePartner - Für Singles die eine Beziehung suchen

ElitePartner - Für Singles die eine Beziehung suchen

ElitePartner ist die Online-Partneragentur für kultivierte Singles auf der Suche nach einer festen Beziehung. Aktuell sind bereits 500.000 Mitglieder bei ElitePartner registriert. Jede Anmeldung wird nicht nur vom Computer geprüft, sondern persönlich von Experten ausgewertet. Auf der Basis eines von Psychologen entwickelten Personality-Tests filtert ein Matching-System dann die Teilnehmer heraus, die besonders gut zueinander passen. » weiter lesen


Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...