Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Fussball in der Beziehung ein Streitthema ?

"Liebling, ich erklär dir Abseits" - So überstehen Paare die EM

06.06.2008

Fußball gilt als Männerdomäne. Trotzdem birgt der Sport Flirtpotenzial: 40 Prozent der Männer erklären Frauen gern Fachbegriffe; jede vierte Frau findet sein Fußballwissen sexy. Das hat die Online-Partnervermittlung ElitePartner herausgefunden.

Warum Frauen keinen Fußball mögen

Laut Studie interessiert sich nur jede vierte Frau für den Lieblingssport der Männer. "Fußball ist ein kampfbetonter Sport", erläutert Diplom-Psychologin Lisa Fischbach von ElitePartner. "Das spricht Frauen weniger an als Männer. Meist ziehen sie ästhetische Sportarten vor."

Fußball mit Flirtpotenzial

40 Prozent der Männer erklären Frauen gern, was Abseits oder Elfmeter bedeuten. Jede vierte Frau findet es attraktiv, wenn Mann sich mit Fußball auskennt. Das können Männer für sich nutzen: "Wer komplizierte Fußballregeln charmant und geduldig erklärt, kann Frauen imponieren", rät Fischbach.

Weibliche Fans

34 Prozent der Männer finden es sexy, wenn Frau sich mit Fußball auskennt. "Männer finden es gut, wenn Frauen den Sport mögen. Sie erhoffen sich Fußballabende zu zweit", so die Psychologin. Aber Vorsicht beim gemeinsamen Fußballgucken: 47 Prozent der Frauen finden die Kicker attraktiv. Jeder dritte Mann ist davon genervt, dass Frauen nur auf das Aussehen der Spieler achten, anstatt auf das Spiel.

Lieber mit den Freunden gucken

24 Prozent der Männer, aber nur 16 Prozent der Frauen finden einen gemeinsamen Fußballabend romantisch. "Sind beide an Fußball interessiert, schafft das Verbundenheit" erläutert Lisa Fischbach. "Man fiebert zusammen, freut sich und teilt non-verbal seine Gefühle. Das stärkt das Wir-Gefühl." Und wenn sie keinen Fußball mag? "Man sollte nicht nur dem Partner zuliebe ein Spiel ansehen", rät Lisa Fischbach. Der wird schnell merken, dass echte Begeisterung fehlt und fühlt sich in seinem Spaß eingeschränkt." Ihr Tipp: "Ihn mit seinen Freunden gucken lassen und mindestens einmal die Woche einen fußballfreien Abend zusammen verbringen."

Quelle: Elite Partner


ElitePartner - Für Singles die eine Beziehung suchen

ElitePartner - Für Singles die eine Beziehung suchen

ElitePartner ist die Online-Partneragentur für kultivierte Singles auf der Suche nach einer festen Beziehung. Aktuell sind bereits 500.000 Mitglieder bei ElitePartner registriert. Jede Anmeldung wird nicht nur vom Computer geprüft, sondern persönlich von Experten ausgewertet. Auf der Basis eines von Psychologen entwickelten Personality-Tests filtert ein Matching-System dann die Teilnehmer heraus, die besonders gut zueinander passen. » weiter lesen


Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...