Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Tipps für Singles : Tabuthemen beim Ersten Date

Ex-Partner sind der größte Gesprächs-Killer


20.12.2006

Nervosität, Appetitlosigkeit, feuchte Hände - vor dem ersten Date bleibt bestimmt niemand gelassen. Sobald die Fragen "Wo sollen wir uns treffen?" und "Was ziehe ich bloß an?" geklärt sind, taucht die nächste Klippe auf: Worüber unterhalten sich zwei einander nahezu wildfremde Menschen? In der Tat gibt es einige Tabuthemen. ElitePartner fand in einer Umfrage mit über 500 Befragten heraus, wovon Singles beim ersten Treffen garantiert nichts hören möchten.

Tabuthema Ex-Partner
Fast jeder zweite Single kann sich kein schlimmeres Thema als Ex-Partner vorstellen (46 Prozent). Frauen und Männer sind sich einig: Ob romantischer Asientrip oder der Ordnungswahnsinn des Verflossenen - niemand möchte von Erlebnissen mit Vorgängern wissen. "Wer bereits beim ersten Treffen von ehemaligen Beziehungen berichtet, kann leicht den Eindruck erzeugen, diese noch nicht verarbeitet zu haben", sagt Lisa Fischbach, Diplom-Psychologin von ElitePartner. "Vermeiden Sie das Thema "Ex" beim Rendezvous. Die hohe Bedeutung, die Sie dem Thema einräumen, verunsichert Ihr Gegenüber und kann zum Anlass werden, sich mit dem Vorgänger zu vergleichen."

Tabuthema Krankheiten
Von Angina bis Ziegenpeter - den Themenbereich "Krankheiten" sollten Sie großzügig umgehen, wenn Sie von Ihrem Gegenüber als attraktiv und begehrenswert wahrgenommen werden möchten: 26 Prozent empfinden dies als größten "Abtörner". Besonders Frauen haben dafür kein Verständnis (29 Prozent). "Wer sein Zipperlein allzu sehr in den Mittelpunkt stellt, wirkt schnell wehleidig - eine Eigenschaft, die gerade Frauen an Männern wenig anziehend finden", so Lisa Fischbach.

Tabuthema Gewicht
Auf Platz drei der unbeliebtesten Gesprächsthemen: Gewichtsprobleme. 12 Prozent der Befragten bewerten dies als Gesprächssünde beim ersten Date. Es gilt also die Devise "Schweigen ist Gold" wenn es um Bierbauch oder Hüftspeck geht - bei Männern und Frauen gleichermaßen. "Sie denken, Sie hätten ein paar Pfunde zuviel? Richten Sie nicht noch die Aufmerksamkeit Ihres Gegenübers auf Ihren vermeintlichen Makel. Das Problem ist nämlich nicht, wie viel Sie wiegen, sondern in wieweit Sie Ihre Figur selbst akzeptieren", rät Single-Coach Fischbach. Gerade Frauen würden oft den Fehler machen, sich für subjektiv empfundene Unzulänglichkeiten zu entschuldigen - anstatt einfach zu ihnen zu stehen. "Wenn Sie innere Zufriedenheit besitzen, strahlen Sie Attraktivität aus."

Tabuthemen Sternzeichen und Computer
Besonders Männer können mit Geplauder über Sternzeichen nichts anfangen: Fast zehn Prozent der männlichen Befragten gaben dies als Tabuthema an. Bei den Frauen liegt die Quote deutlich niedriger (drei Prozent). Noch ein Tipp für Männer: Neun Prozent der Singlefrauen fühlen sich durch Computerthemen sehr gelangweilt, also besser die Finger davon lassen.



Weitere Artikel rund um Liebe und Beziehungen

» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
» 
 


 

Elite Partner

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...