Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Sicherheit gegen Räuber, Diebe und Betrüger

So schützen Sie sich und Ihr Eigentum

Eigentumsdelikte wie Einbruch, Taschendiebstahl, Betrug oder Raubüberfälle sind die häufigsten Straftaten. Die Zunahme in den letzten 8-10 Jahren zeigt, dass jeder gefährdet ist. Aber gerade in diesem Bereich dokumentiert sich, dass Vorbeugung sinnvoll und erfolgreich sein kann. Dabei gilt eindeutig, dass Täter den Weg des geringsten Widerstandes gehen, so suchen sie unaufmerksame Opfer, wollen rasch, unbemerkt, unerkannt ihre Handlungen ausführen, nützen die günstigsten Gelegenheiten. Hier kann Prävention ansetzten, einerseits durch richtiges Verhalten, andererseits durch mechanische oder elektronische technische Sicherungen.

Eine Untersuchung der Universität Graz hat gezeigt, dass sich fast 70% der Einbrecher von Alarmanlagen, aber nur 20% von Polizeistreifen abschrecken lassen.

Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihnen mit Unterstützung des Kriminalpolizeilichen Beratungsdienstes wichtige Tipps und Informationen geben, wie Sie sich und Ihr Eigentum schützen können. Durch Klick auf eines der Themen kommen Sie zur entsprechenden Seite.

Sicherheitstipps für den Türbereich

Sicherheitstipps für Urlauber

Tipps gegen Autoeinbrüche

.

Sicherer Umgang mit Bankomat- und Kreditkarte

Trickbetrüger

Vorsicht Diebe!

.

Notrufnummern

Achtung Betrug!

Seien Sie sparsam mit Ihrer Unterschrift


Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...