Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Wohnen Sie sicher?

Dieser Test sagt es Ihnen

Die meisten Unfälle von älteren Menschen geschehen bei ganz alltäglichen Tätigkeiten im Haushalt. Oft genügt eine kleine Unachtsamkeit, und schon ist es passiert.

Dieser Fragebogen des Instituts Sicher Leben soll Ihnen helfen, Gefahrenquellen in Ihrer Wohnung zu entdecken und Ihre eigenen vier Wände sicherer zu gestalten.

Beantworten Sie bitte die angeführten Fragen, indem Sie die zutreffende Punktezahl für "Ja" oder "Nein" ankreuzen. Wenn eine Frage für Sie nicht beantwortbar ist, weil Sie z.B. keinen FI-Schutzschalter besitzen, dann zeichnen Sie "Trifft nicht zu" an.

Am besten Sie gehen mit der Liste durch Ihre Wohnung und sehen sich die betreffenden Stellen genau an. Am Ende der Seite finden Sie eine Druckfunktion, mit der Sie diese Seite bequem ausdrucken können.


Wohnbereich

Ja

Nein

Trifft
nicht
zu

.




Sind alle Kabel von Elektrogeräten und vom Telefon ordentlich verlegt, sodaß sie keine Stolpergefahr bilden?

2

0

1

Überprüfen Sie zumindest 2 x jährlich und nach Gewittern Ihren FI-Schutzschalter?

2

0

0

Verwenden Sie zur Fixierung Ihrer Teppiche Klebebänder oder rutschhemmende Unterlagen?

2

0

2

Liegen alle Teppiche flach nebeneinander am Boden und stehen die Ecken nicht nach oben?

2

0

2

Verwenden Sie Hausschuhe mit rutschhemmenden Sohlen?

2

0

1

Haben Sie bewegbare Karniesen, die das Auf- und Abnehmen der Vorhänge erleichtern?

2

0

2

Sind alle Wohnräume frei von Hindernissen und können Sie sich frei bewegen?

2

0


Sind alle Steckdosen und Lichtschalter unbeschädigt und fest montiert?

2

0


Können Sie in allen Räumen die Lichtschalter von der Türe aus erreichen?

2

0


Sind alle Türschwellen auf gleichem Niveau mit dem Boden?

2

0



Badezimmer & Toilette

Ja

Nein

Trifft
nicht
zu

.


Sind sowohl Badewanne/Dusche als auch Toilette mit einem Haltegriff ausgestattet?

2

0

1

Haben Sie Ihre Dusche bzw. Badewanne mit einer befestigten Matte ausgelegt?

2

0

1

Ist Ihre Dusche im Boden versenkt und bequem zugänglich?

2

0

2

Können Sie sich beim Duschen auf eine geeignete Sitzvorrichtung setzen?

2

0

2

Ist Ihr Heizstrahler fest an der Wand montiert?

2

0

2


Küche

Ja

Nein

.

Ist der Küchenboden rutschhemmend ausgeführt?

2

0

Haben Sie Ihre Dusche bzw. Badewanne mit einer befestigten Matte ausgelegt?

2

0

Können Sie Gegenstände, die Sie oft brauchen, leicht und mühelos erreichen?

2

0

Ist der Arbeitsbereich gut beleuchtet?

2

0

Haben Sie genug Platz, um Küchenarbeiten ohne Schwierigkeiten ausführen zu können?

2

0


Treppe & Stiege

Ja

Nein

Trifft
nicht
zu

.


Finden Sie Halt an einem durchgehenden Geländer, das über die erste und letzte Stufe hinausgeht?

2

0

2

Gibt es eine gute Beleuchtung, die von Treppenanfang und -ende aus bedienbar ist?

2

0

2

Verhindern Gleitschutzstreifen auf den Treppen, daß Sie ausrutschen oder stürzen können?

2

0

2


Schlafzimmer

Ja

Nein

.

Können Sie im Notfall auch vom Bett aus telefonieren?

2

0

Können Sie das Licht vom Bett aus an- und ausschalten?

2

0

Haben Sie eine Nachtbeleuchtung als Orientierungshilfe im Dunkeln?

2

0

Schlafen Sie in einem erhöhten Bett, von dem aus Sie sicher aufstehen können?

2

0


AUSWERTUNG

Wenn Sie den Sicherheitstest Ihrer Wohnung beendet haben, müßten alle Antwortfelder der Liste markiert sein. Zählen Sie nun die von Ihnen angezeichneten Antwortpunkte zusammen. Die Summe ergibt den Sicherheitsstandard Ihrer Wohnung. Die Ergebnisse des Sicherheitstests dienen ausschließlich Ihrer eigenen Information und verbleiben in jedem Fall bei Ihnen.


ERGEBNIS

Weniger als 15 Punkte
In Ihrer Wohnung gibt es eine Reihe von Gefahrenquellen, die meist mit einfachen Handgriffen beseitigt werden können.

15-40 Punkte
Sie haben in den meisten Fällen beim Einrichten Ihrer Wohnung an Ihre Sicherheit gedacht. Dennoch hat sich hie und da eine Gefahrenquelle eingeschlichen.

Mehr als 40 Punkte
Wir gratulieren! In Ihrer Wohnung gibt es kaum noch Gefahrenquellen. Sie haben einen guten Sinn für vorbeugende Sicherheitsmaßnahmen bewiesen. Wir hoffen, daß Ihnen die Sicherheit in den eigenen vier Wänden auch weiterhin ein Anliegen bleibt.


Quelle: Institut Sicher Leben

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...